06. Oktober 2019
06.10.2019

Warnstufe Gelb und Orange zum Wochenbeginn

Für Montag (7.10.) hat der spanische Wetterdienst AEMET für die Tramuntana, den Osten, den Nord- und Nordosten der Insel Warnstufen ausgerufen

06.10.2019 | 18:25

Nach einem schönen Spätsommer-Wochenende mit Temperaturen bis zu 30 Grad ist für den Wochenbeginn auf Mallorca instabileres Wetter angesagt. Für die Küstengebiete im Osten der Insel und die Serra de Tramuntana hat der spanische Wetterdienst für Montag (7.10.) zwischen 6 und 18 Uhr Warnstufe Gelb ausgerufen. Es weht ein mittelstarker Wind, an den Küsten kann es bis zu drei Meter hohe Wellen geben. Die Regenwahrscheinlichkeit beträgt zwischen 40 und 70 Prozent.

Noch stürmischer könnte es im Norden und Nordosten zu. Hier gilt an den Küsten für die Mittagszeit bis etwa 15 Uhr sogar Warnstufe Orange. Strandspaziergänge sollten angesichts von bis zu vier Meter hohen Wellen unterlassen werden.  

So sieht es gerade auf Mallorca aus: die MZ-Livecams

Die Temperaturen sinken am Montag (7.10.) im Vergleich zum Wochenende um ein paar Grad. In Palma de Mallorca werden Höchsttemperaturen von 25 Grad erreicht, in Portocolom zumindest 24 Grad, in Sa Pobla 23. Bis zum Mittag kann es in einigen Teilen der Insel leichte Niederschläge geben. Von Norden her weht stellenweise starker Wind. 

Für Dienstag (8.10.) hat der spanische Wetterdienst noch keine Warnstufe herausgegeben.

Starten Sie gut in die neue Woche! /sw

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |