12. November 2019
12.11.2019

Transporteure ärgern sich über deutsche Reisebusse auf Mallorca

Statt heimische Firmen zu beauftragen seien für einen Kongress unrechtmäßig Busse auf die Insel gebracht worden

12.11.2019 | 11:32
Archivbild einer Veranstaltung im Kongresspalast von Palma.

Gegen mutmaßlich unrechtmäßig eingesetzte deutsche Reisebusse auf Mallorca wettert der hiesige Berufsverband der Transporteure und Gewerkschaften. Für den Transport der Teilnehmer einer Veranstaltung der Düsseldorfer GEA-Gruppe in Palmas Kongresspalast seien Reisebusse einer deutschen Firma auf die Insel gebracht worden, statt die auf den Balearen gemeldeten Transportfirmen zu beauftragen, so die in mallorquinischen Medien zitierte Kritik.

Die Verbände wiesen die Balearen-Regierung auf ihre Pflicht hin, solche Fälle zu prüfen und auf die Einhaltung der Wettbewerbsregeln zu bestehen. Einen ähnlichen Vorfall hatte es bereits im Jahr 2017 bei einer Veranstaltung des VW-Konzerns gegeben. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |