27. April 2020
27.04.2020
Mallorca Zeitung

Corona-Exit auf Mallorca: Die Kinder testen schon mal das Wasser

Nach sechs Wochen strenger Ausgangssperre durften Kinder auf Mallorca am Sonntag (26.4.) erstmals wieder an die frische Luft. Wer in der Nähe der Küste wohnt, darf zwar zum Strand, aber nicht ins Meer

27.04.2020 | 08:21
Corona-Exit auf Mallorca: Die Kinder testen schon mal das Wasser

Ein Jubeltag für Kinder und Familien auf Mallorca und im restlichen Spanien. Nach sechs Wochen strenger Ausgangssperre durften Kinder bis 13 Jahren am Sonntag (26.4.) erstmals wieder an die frische Luft: für eine Stunde, in Begleitung von Erwachsenen, unter Wahrung des Sicherheitsabstands und im Radius von einem Kilometer rund um die Wohnung. Viele Familien, die speziell in Portixol oder Molinar leben, nutzten den Ausflug zu einem Abstecher an den Strand. Einige Kinder eröffneten auch schon mal die Badesaison, wurden gleich darauf aber von der Ortspolizei wieder zurückgepfiffen. Ein Bad im Meer ist derzeit noch nicht gestattet.

Es handelte sich um den ersten Schritt der spanischen Regierung, die Ausgangsbeschränkungen aufgrund der Coronavirus-Krise etwas zu lockern. Ab Samstag (2.5.) sollen auch Erwachsene ohne Kinder erstmals wieder Spaziergänge machen und Sport im Freien treiben dürfen. Die genauen Vorgaben sollen im Laufe der Woche bekannt gegeben werden. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |