27. Juli 2020
27.07.2020
Mallorca Zeitung

Pannen-Trick auf Mallorca: Polizei schnappt Diebesbande

Die Gauner stachen einen Platten in die Autos ihrer Opfer

27.07.2020 | 10:26
Die diebe stachen die Reifen auf.

Die Polizei hat eine Diebesbande auffliegen lassen, die mit einem Trick Autofahrer auf Mallorca ausraubte. Zwei Personen wurden festgenommen, ihnen werden 26 Diebeszüge vorgeworfen. Zudem ermitteln die Beamten gegen zwei weitere Personen, die wohl aber nur zugearbeitet haben und vorerst nicht festgenommen wurden.

Die Gruppe ging meist nach dem gleichen Schema vor. Die Täter spionierten auf Parkplätzen in Palma de Mallorca mögliche Opfer aus. Meist handelte es sich dabei um Lieferwagen oder Pkw mit Frauen, die alleine unterwegs waren. Während die Opfer in Geschäften ihre Einkäufe machten, stachen die Diebe einen Platten in den Reifen.

Nachdem die Autofahrer zurückkamen, bemerkten sie den Platten meist erst, als sie im Auto saßen. Sie stiegen aus, um die Reifen zu kontrollieren. Dabei ließen die Opfer oft die Tür offen. Das nutzten die Diebe, um rasch die Wertsachen zu stehlen. In manchen Fällen haben die Diebe auch unachtsame Autofahrer ausgetrickst, die an Tankstellen ihr Auto nicht abgeschlossen hatten.

Die Ermittlungen begannen im Frühjahr 2019. Einer der Diebe entwischte der Polizei und floh nach Barcelona. Er konnte aber nach seiner Rückkehr geschnappt werden. Die Polizei geht davon aus, dass der Platten-Trick damit vorbei ist. Wobei die Beamten dennoch zur Vorsicht mahnen, wenn es zu einer Panne auf einem öffentlichen Parkplatz kommt. /rp

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |