24. Februar 2021
24.02.2021
Mallorca Zeitung

52-Jähriger kommt bei schwerem Autounfall in Port d'Andratx zu Tode

Nach dem Zusammenstoß mit einem Lkw ist der Fahrer eines Pkw am Mittwoch (24.2.) infolge seiner Verletzungen verstorben

24.02.2021 | 16:56
Der schwere Unfall ereignete sich am Mittwochmittag (24.2.) auf der Straße nach Port d'Andratx.

Ein 52-jähriger Mann ist am Mittwoch (24.2.) bei einem schweren Autounfall auf der Straße zwischen Andratx und Port d'Andratx ums Leben gekommen. Das berichtet der balearische Fernsehsender IB3.

Zu dem Zusammenstoß zwischen dem Fahrer des Pkw - laut ersten Medienberichten handelt es sich um einen Spanier - und einem Lkw soll es gegen 14.30 Uhr gekommen sein. Ob der Unfall sich ereignete, da ein Fahrer mit seinem Fahrzeug auf die Fahrbahn des anderen gekommen ist, muss noch geklärt werden.

Neben den Rettungskräften eilten auch Beamte der Guardia Civil und der Ortspolizei von Andratx sowie Einsatzkräfte von Mallorcas Feuerwehr zum Unfallort. Sie konnten den Fahrer des Pkw aus dem stark zerquetschten und beschädigten Auto bergen, und versuchten ihn rund eine Stunde lang zu reanimieren. Die inneren Verletzungen des Unfallopfers waren jedoch so gravierend, dass der Mann noch am Unfallort verstarb.

Die Angehörigen des Unfallopfers werden psychologisch betreut. Für den Verkehr war die Straße während einiger Stunden gesperrt. /sw

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Mietwagen auf Mallorca

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |