06. Juni 2021
06.06.2021
Mallorca Zeitung

68-jähriger Kletterer stürzt auf Mallorca in den Tod

Der Mann seilte sich an einer Felswand ab und fiel 15 Meter in die Tiefe

06.06.2021 | 09:42
Die Bergrettung konnte nur noch den Leichnam bergen.

Ein Kletterer ist am Samstag (5.6.) auf Mallorca verunglückt. Der 68-Jährige stürzte an einer Felswand in Port de Pollença ab. Die Bergrettung konnte nur noch den Leichnam bergen.

Zu dem Unfall kam es in der als Ull de Bou bekannten Zone. Der Spanier wollte sich abseilen und stürzte aus unbekannten Gründen 15 Meter in die Tiefe.

Da das Gelände schwer zugänglich ist, hatten die Einsatzkräfte Probleme, zu dem Kletterer vorzudringen. Sie konnten nur noch den Tod feststellen./rp

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Mietwagen auf Mallorca

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |