31. Juli 2008
31.07.2008

Deutsche Wochen bei Real Mallorca

31.07.2008 | 02:00
Oscar Díaz allein auf weiter Flur im Spiel gegen Wolfsburg, das Mallorca mit 0:1 verlor.

Real Mallorca misst sich in der Saisonvorbereitung mit deutschen Bundesligisten. Am vergangenen Freitag unterlag die Mannschaft von Trainer Gregorio Manzano im Rahmen ihres Trainingslagers im österreichischen Kössen dem VfL Wolfsburg mit 0:1. Und am kommenden Freitag spielen die Mallorquiner im Rahmen des sogenannten Summer-Cups, eines hochrangig besetzten Vorbereitungsturniers in Palma, gegen Hannover 96. An dem Wettbewerb, der von einer in Barcelona ansässigen Sportagentur ausgerichtet wird, nehmen außerdem noch die Mannschaften von Hertha BSC Berlin und Newcastle United teil.

Trotz Niederlage war man im Lager Reals nach dem Spiel gegen Wolfsburg äußerst zufrieden. Denn der Sieg der Deutschen war durchaus schmeichelhaft. Mallorca besaß die besseren Tormöglichkeiten und scheiterte allein viermal nur am Pfosten. Das Tor erzielte Wolfsburgs Neuzugang, der italienische Weltmeister Zaccardo, in der 52. Minute.

Mallorcas Sportdirektor Nando Pons zog eine positive Bilanz des neuntägigen Trainingslagers, das am Tag nach dem Spiel gegen Wolfsburg in Kössen zu Ende ging. ýWir haben nicht damit gerechnet, dass die Mannschaft zu diesem noch recht frühen Zeitpunkt der Vorbereitung so gut spielt", sagte Pons, der die Personalplanung allerdings noch nicht für abgeschlossen hält: ýWir brauchen noch einen Stürmer und einen Mittelfeldspieler", sagte er.

Das Gerücht, dass Stürmerstar Samuel Etoo auf die Insel zurückkehren wird, wollte er nicht bestätigen. ýDas wäre zwar möglich, aber Etoo ist für uns wohl zu teuer". Der Nationalspieler aus Kamerun steht noch in Diensten des FC Barcelona, will aber den Club noch vor Saisonbeginn verlassen. Der Stürmer spielte einige Jahre für Real Mallorca, ehe er aufs Festland wechselte.

Summer-Cup

Das Eröffnungsspiel des Summer-Cups bestreiten am Freitag (1.8., 20 Uhr) die Mannschaften von Newcastle und Hertha BSC. Im Anschluss ab 22 Uhr treffen Real Mallorca und Hannover 96 aufeinander. Am Sonntag (3.8.) sorgen die Bundesligisten Hannover 96 und Hertha BSC ab 20 Uhr für das erste Spiel. Im Anschluss daran (22 Uhr) treffen Real Mallorca und Newcastle United aufeinander.

Hertha BSC und Hannover werden in den Hotels Meliá Palas Atena und Tryp Bellver am Paseo Marítimo untergebracht. Hannover kommt bereits am Donnerstag (31.7.) und trainiert Freitag, Samstag und Sonntag jeweils um 10 Uhr im Trainingsgelände Son Bibiloni an der Landstraße nach Sóller. Herthas Trainer Lucien Favre trifft mit seiner Mannschaft am Freitagmorgen ein und bittet sein Team am Freitagabend (18.15 Uhr) und Samstag (10.15 Uhr) im Stadion Son Moix zum Training. Am Sonntag steht noch ein weiteres Training in Son Bibiloni (10.15 Uhr) auf dem Plan.

Die Eintrittspreise für das Turnier bewegen sich pro Spieltag je nach Sitzkategorie zwischen 30 und 50 Euro. Karten gibt es bei Servicaixa (www.servicaixa.com), in der Bar ýThe Balmoral Bar" in Magaluf oder direkt am Tickethäuschen am Stadion Son Moix (Ausfahrt Puigpunyent an der Vía Cintura in Palma).

In der Druckausgabe lesen Sie außerdem:

Real Mallorca: Verkauf schneller als gedacht

Sastres Tour-Sieg: Freude in Spanien, Skepsis im Ausland

Jorge Lorenzo und seine Verletzungsserie

Olympia-Serie: Radstar Toni Tauler

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

25 Mal Vereinssport auf Mallorca

Vereinssport auf Mallorca

Hier finden Sie Ihren Sportverein!

Von Basketball über Fechten bis Volleyball: 25 Sportarten im Überblick und mit Links zu den Vereinen auf Mallorca.


 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |