01. Juni 2019
01.06.2019

Real Mallorca-Spiel wegen Tod von Fußballprofi verschoben

Der ehemalige spanische Nationalspieler José Antonio Reyes war am Samstagvormittag (1.6.) bei einem Autounfall gestorben

01.06.2019 | 15:13
Das Spiel gegen Granada soll am Dienstag (4.6.) um 21 Uhr stattfinden.

Die Nachricht hat am Samstagmittag in der Fußballwelt große Trauer ausgelöst: Der ehemalige spanische Nationalspieler José Antonio Reyes ist am Samstagvormittag (1.6.) bei einem Autounfall in Andalusien gestorben. Das Fahrzeug, in dem der ehemalige Spieler von FC Arsenal, Real Madrid und FC Sevilla reiste, war von der Fahrbahn abgekommen und in Flammen aufgegangen. Reyes wurde 35 Jahre alt.





Der spanische Fußballverband hat auf den Schock reagiert und alle für Sonntag (2.6.) anstehenden Zweitligaspiele auf Dienstag verschoben. Dazu gehört auch das Spiel von Real Mallorca. Die roten Inselkicker treten zuhause gegen den Tabellenzweiten Granada an. Es ist das vorletzte Spiel der Saison und die Mallorquiner zittern um einen Play-Off-Platz.

Der spanische Verband hat den neuen Spieltermin auf 21 Uhr im Stadion Son Moix angesetzt. /pss
auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

25 Mal Vereinssport auf Mallorca

Vereinssport auf Mallorca

Hier finden Sie Ihren Sportverein!

Von Basketball über Fechten bis Volleyball: 25 Sportarten im Überblick und mit Links zu den Vereinen auf Mallorca.


 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |