KIOSK

Mallorca Zeitung

Bis zu 41 Prozent: In diesen Gemeinden auf Mallorca ist die Dichte an Ferienhäusern am höchsten

Nur Marratxí und Palma de Mallorca liegen unter dem spanischen Schnitt von 1,2 Prozent

Ferienvermietung erfreut sich auf Mallorca weiterhin einer großen Beliebtheit. Alexander Kehl

Mallorca ist fest in der Hand der Ferienvermieter. Jedes Jahr gibt das nationale Statistikinstitut INE die Daten über den Anteil der an Urlauber vermieteten Häuser und Wohnungen am gesamten Bestand an Wohnimmobilien bekannt. Nur zwei Gemeinden auf der Insel kommen bei den gerade veröffentlichten Zahlen unter den spanischen Schnitt, der bei 1,2 Prozent liegt: Die Gemeinde Marratxí (1,1 Prozent) und die Inselhauptstadt Palma (0,8 Prozent). Die analysierten Daten spiegeln die Situation im August 2021 wider.

Am höchsten ist der Anteil im Norden der Insel. Auf dem Spitzenplatz liegt Búger mit 27 Prozent. In Pollença werden 26 Prozent der Wohnimmobilien an Urlauber vermietet, wobei manche Teile der Gemeinde auf 41,3 Prozent kommen. An dritter Stelle folgt Ariany in der Inselmitte mit einem Anteil von 20,4 Prozent. Am wenigsten ist die Ferienvermietung neben Palma und Marratxí in Consell (1,3 Prozent), Santa Maria (2 Prozent) und Esporles (2,5 Prozent) verbreitet.

Die Ferienvermietung in den Gemeinden auf der Insel im Überblick:

  • Alaró - 3,3 Prozent
  • Alcúdia - 18,1 Prozent
  • Algaida - 4,7 Prozent
  • Andratx - 3,3 Prozent
  • Ariany - 20,4 Prozent
  • Artà - 11,6 Prozent
  • Banyalbufar - 11,2 Prozent
  • Binissalem - 2,8 Prozent
  • Búger - 27 Prozent
  • Bunyola - 3,2 Prozent
  • Calvià - 1,8 Prozent
  • Campanet - 12,3 Prozent
  • Campos - 10,1 Prozent
  • Capdepera - 8,8 Prozent
  • Consell - 1,3 Prozent
  • Deià - 12,6 Prozent
  • Costitx - 15,9 Prozent
  • Escorca - 13,8 Prozent
  • Esporles - 2,5 Prozent
  • Estellencs - 6,7 Prozent
  • Inca - 7,8 Prozent
  • Felanitx - 18,7 Prozent
  • Fornalutx - 2,3 Prozent
  • Lloret de Vistalegre - 6,5 Prozent
  • Lloseta - 2,7 Prozent
  • Llubí - 8,1 Prozent
  • Llucmajor - 3,5 Prozent
  • Manacor - 4,3 Prozent
  • Mancor de la Vall - 9,4 Prozent
  • Maria de la Salut - 6,2 Prozent
  • Marratxí - 1,1 Prozent
  • Montuïri - 3,6 Prozent
  • Muro - 11 Prozent
  • Palma - 0,8 Prozent
  • Petra - 10,7 Prozent
  • Pollença - 26 Prozent
  • Porreres - 3,5 Prozent
  • Sa Pobla - 6,4 Prozent
  • Puigpunyent - 4,6 Prozent
  • Sencelles - 5,8 Prozent
  • Sant Joan - 6,1 Prozent
  • Sant Llorenç des Cardassar - 7,3 Prozent
  • Santa Eugènia - 2,7 Prozent
  • Santa Margalida - 11,4 Prozent
  • Santa Maria del Camí - 2 Prozent
  • Santanyí - 12,9 Prozent
  • Selva - 15,2 Prozent
  • Ses Salines - 8,8 Prozent
  • Sineu - 6,3 Prozent
  • Sóller - 9 Prozent
  • Son Servera - 5,3 Prozent
  • Valldemossa 8,9 Prozent
  • Vilafranca de Bonany - 3 Prozent

Artikel teilen

stats