Notarzt gibt übers Telefon Geburtshilfe

Die Schwangere aus Manacor hatte es nicht rechtzeitig ins Krankenhaus geschafft - ihr Mann gab ihr die Anleitung des Arztes weiter

17.11.2015 | 10:22

Ungewöhnliche Geburt auf Mallorca: Am Sonntagvormittag (15.11.) kam in Manacor ein Junge mit Hilfe einer telefonischen Anleitung eines Notarztes zur Welt. Die Frau aus dem Inselosten befand sich zwar bereits in der 40. Woche, dennoch setzten die Wehen so plötzlich ein, dass keine Zeit mehr war, um ins Krankenhaus zu fahren. Der Mann wählte die Notrufnummer 061 und wurde mit einem Notarzt in Palma verbunden.

Der Mediziner gab dem Mann die einzelnen Schritte durch, und offenbar hielt sich das Paar so genau an die Anweisungen, dass der Junge gegen Mittag völlig ohne Komplikationen zur Welt kam. Mutter und Sohn sind bei bester Gesundheit, wurden aber nach überstandener Geburt dennoch in ein Krankenhaus zur Nachsorge gebracht. /jk

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen


Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |