Trauer um Guido Westerwelle

Der ehemalige Außenminister und Mallorca-Fan ist am Freitag (18.3.) gestorben

18.03.2016 | 21:19

Der frühere Außenminister Guido Westerwelle ist gestorben. Der ehemalige FDP-Vorsitzende erlag am Freitag (18.3.) in Köln, wo er zuletzt stationär behandelt wurde, seiner Leukämie-Erkrankung, wie die Westerwelle Foundation in Berlin mitteilte.

Im Herbst vergangenen Jahres war Westerwelle mit seinem Buch "Zwischen zwei Leben", in dem Mallorca eine ganz zentrale Rolle spielt, noch einmal in die Öffentlichkeit getreten. Der 54-Jährige besaß ein Haus in Palmas Vorort Son Vida und war begeisterter Insel-Fan.

Auf der Website der Westerwelle Foundation ist zu lesen: "Wir haben gekämpft. Wir hatten das Ziel vor Augen. Wir sind dankbar für eine unglaublich tolle gemeinsame Zeit. Die Liebe bleibt. Guido Westerwelle und Michael Mronz, Köln, den 18. März 2016".

Lesen Sie hier zum Tod von Guido Westerwelle: "Einmal noch Mallorca sehen" - das Zeugnis eines durch die Krankheit gewandelten Menschen und eine Liebeserklärung an die Insel (erschienen in der MZ im November 2015). /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen


Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

E-Paper der Mallorca Zeitung
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |