Alcúdia bekommt Haus für 1,9 Millionen Euro geschenkt

Das Gebäude "Es Safrà" steht im Carrer Formentera

08.09.2016 | 09:45
Dieses Gebäude gehört ab sofort der Gemeinde Alcúdia.

Ein 89-jähriger Einwohner von Alcúdia hat der Gemeinde ein Gebäude im Wert von 1,9 Millionen Euro geschenkt. Das gab der Bürgermeister des Ortes im Nordosten von Mallorca, Antoni Mir, bekannt.

Es handelt sich um ein Haus, das unter dem Namen "Es Safrà" bekannt ist und im Carrer Formentera in unmittelbarer Nähe zur Stadtmauer steht. Das Gebäude verfügt über Unter-, Erd- und zwei Obergeschosse. Im Untergeschoss befinden sich 20 Garagen. Das Erdgeschoss wird an drei verschiedene Ladeninhaber vermietet. In den beiden Obergeschossen sind insgesamt zwölf Mietwohnungen, die zur Zeit überwiegend bewohnt sind.

Nach der Schenkung ist die Gemeinde bereits offizielle Eigentümerin des Hauses. Allerdings behält der Schenker zu Lebzeiten das Nutzungsrecht des Gebäudes. Bis zu seinem Tod werde er also weiter die Mieten kassieren, wie Mir mitteilte. Der Schenker, der 89-jährige Andrés Fanals Sancho, habe keine eigenen Kinder, denen er das Haus vererben könnte, erklärte der Bürgermeister. Bei der kommenden Gemeinderatssitzung werde man Fanals mit einem öffentlichen Akt für die Schenkung danken. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen



 

Mallorca-Immobilien im Video




Immobilienmakler auf Mallorca

Sie möchten bei einem Immobilienmakler direkt nach Immobilien auf Mallorca suchen? Sehen Sie hier eine Auswahl an renommierten Maklern, die eine Vielzahl an Immobilien bieten können, sei es eine Wohnung, ein Haus, eine Finca oder auch ein Grundstück zum Bauen, wenn Sie einen Neubau auf der Insel vorziehen.



Service rund um den Hauskauf auf Mallorca

Egal, ob vor oder nach dem Hauskauf auf Mallorca: Dienstleister werden immer benötigt, sei es ein Rechtsanwalt, der sich auf Mallorca auskennt, oder Handwerker, die sich um die Heizung kümmern oder gerade gekaufte Immobilie renovieren. Hier finden Sie einige Unternehmen aus dem Bereich Immobilien.

Immobilien

Schön gelegen, aber illegal: die Apartments in der Cala Llamp.
Apartments in Cala Llamp bekommen Galgenfrist

Apartments in Cala Llamp bekommen Galgenfrist

Die beiden Wohnblöcke in der Gemeinde Andratx könnten nach einem erneuten Gerichtsurteil in...

Störenfriede in den Wohnanlagen

Störenfriede in den Wohnanlagen

Vor allem deutsche Residenten sind oft Besitzer einer Eigentumswohnung in einer...

Prozess um Tagomago: Anwalt von Matthias Kühn fordert Unwirksamkeit des Verfahrens

Prozess um Tagomago: Anwalt von Matthias Kühn fordert Unwirksamkeit des Verfahrens

Der Immobilienunternehmer muss sich wegen mutmaßlich illegaler Bauarbeiten auf der Insel vor Ibiza...

Parlament durchleuchtet Immobilienbesitz der Kirche auf Mallorca

Parlament durchleuchtet Immobilienbesitz der Kirche auf Mallorca

Auf eine Initiative der Linksparteien hin wurde eine Liste der Besitztümer erstellt

Ärger um Baulizenzen: kein Anschluss in Son Vida

Ärger um Baulizenzen: kein Anschluss in Son Vida

Ohne Anschluss an die Kanalisation keine Genehmigung: Erste Anwohner bekommen die Folgen des...

Wer wird Nachmieter im Ferienapartment?

Wer wird Nachmieter im Ferienapartment?

Angst vor Strafen: Viele Wohnungs-Angebote verschwinden aus den Vermittlungsportalen. Haben...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |