Initiative "Spiritual Mallorca": Herz und Seele der Insel spüren

Neues Angebot: Mit einer Flatrate die religiösen Orte der Insel erkunden

10.04.2016 | 08:15
Der Kreuzgang von Sant Francesc.
Der Kreuzgang von Sant Francesc.

Die Initiative Spiritual Mallorca hat ein touristisches Angebot gestartet, mit dem Besucher sechs Orte religiösen Lebens auf der Insel zum Preis von 5 Euro erkunden können. Inbegriffen sind der Konvent Sant Francesc, die Pilgerstätten Cura in der Gemeinde Algaida und Lluc im Tramuntana-Gebirge, das Museum des Missionars Juníper Serra in Petra, das Kloster La Real im Norden von Palma und die Kirche La Porciúncula an der Playa de Palma.

An den sechs Orten könnten Besucher Herz und Seele der Mallorquiner spüren und in die Religionsgeschichte der Insel eintauchen, so Geschäftsführer Rafel Duran bei der Präsentation der Initiative am Donnerstag (7.4.). Man habe bereits Abkommen mit Agenturen und Reiseveranstaltern abgeschlossen und ein Konzept für Merchandising entwickelt. Duran verwies zudem auf das Potenzial der Initiative zur Belebung der Nebensaison.

Tickets gibt es unter anderem online auf der Website www.spiritualmallorca.com.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen


Leben

Leckere Neuigkeiten auf der TaPalma 2016

Leckere Neuigkeiten auf der TaPalma 2016

Dieses Jahr auch mit Cocktail-Route. Die Besucher stimmen über die Siegerhäppchen mit einer...

Waggon zu besichtigen: So sah Palmas Straßenbahn aus

Waggon zu besichtigen: So sah Palmas Straßenbahn aus

Die ausrangierte Straßenbahn steht noch bis Ende Januar im Kulturzentrum La Misericòrdia

Pollenças Kreuzwegkapelle erstrahlt in neuem Glanz

Über den Sommer wurden das Dach repariert und die Fassade restauriert

Unterwäsche-Lauf in Bunyola: Freibier, Selbstironie und ganz wenig Scham

Großer Ansturm bei der "Correguda en Roba Interior" am Samstag (17.9.)

MZ-Fotowettbewerb ´Mallorca und das Meer´ - das sind die Gewinner!

So unbeschwert ist es nur an der Küste: Mehr als tausend Fotos sind eingegangen

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |