Deutscher Radfahrer stirbt bei Unfall auf Mallorca

Der Sechzigjährige stürzte zwischen Caimari und dem Kloster Lluc in der Nähe des Dorfs Selva

19-04-2012  

Ein sechzigjähriger deutscher Radfahrer ist am Donnerstag (19.4.) auf Mallorca bei einem schweren Sturz gestorben. Der Unfall ereignete sich gegen 12 Uhr mittags auf der Straße zwischen Caimari und dem Kloster Lluc in der Nähe der Ortschaft Selva, wie die Rettungsdienste 112 und 061 mitteilten.

Der Deutsche starb sofort nach dem Sturz an schweren Kopfverletzungen. Warum es zu dem Unfall kam, ist bislang unklar.

Im Frühling halten sich auf der Insel besonders viele Radfahrer auch aus Deutschland auf.

  Zeitungbibliothek
MZ-Wettbewerb Leser-Rezept





 


  LERNEN SIE UNS KENNEN:  KONTAKT |  REDAKTION |  ANZEIGEN-TEAM     WERBUNG:  TARIFE
mallorcazeitung.es gehört zur Verlagsgruppe  Editorial Prensa Ibérica
Die vollständige oder teilweise Verwendung der über dieses Medium angebotenen Inhalte ohne ausdrückliche Genehmigung der Mallorca Zeitung ist untersagt. Nach Gesetz LPI, Artikel 32,1, 2. Paragraf ist jedwede Reproduktion verboten.
 


  Aviso legal
  
  
Andere Medien der Gruppe Editorial Prensa Ibérica
Diari de Girona  | Diario de Ibiza  | Diario de Mallorca | El Diari  | Empordà  | Faro de Vigo  | Información  | La Opinión A Coruña  |  La Opinión de Granada  |  La Opinión de Málaga  | La Opinión de Murcia  | La Opinión de Tenerife  | La Opinión de Zamora  | La Provincia  |  La Nueva España  | Levante-EMV  | Regió 7  | Superdeporte  | The Adelaide Review  | 97.7 La Radio  | Blog Mis-RecetasEuroresidentes | Loteria de Navidad | Oscars | Premios Goya