Vater und Sohn in Cala Antena ertrunken

Der Mann hatte offenbar versucht, den Jungen aus dem Wasser zu retten

02.09.2012 | 11:11

Ein 28-jähriger britischer Urlauber und sein sieben Jahre alter Sohn sind am Samstag (1.9.) in Cala Antena an der Südostküste von Mallorca ertrunken. Zu dem Unglück kam es gegen 11.15 Uhr, als der Junge nach Angaben von Augenzeugen von einer Welle erfasst worden war und so von einer Mauer ins Meer gerissen wurde. Der Vater sprang daraufhin ebenfalls ins Wasser und versuchte, seinen Sohn zu retten.

Der Mann und der Junge konnten nur noch leblos aus dem Meer geborgen werden. Zwei Rettungsschwimmer des Hotels in der Gemeinde Manacor sowie die Notfallsanitäter versuchten, die beiden zu reanimieren, jedoch ohne Erfolg.

Zum Zeitpunkt des Unglücks war das Meer aufgewühlt, der Wind wehte mit Stärke vier bis sechs bei Wellen von ein bis zwei Metern. Bei dem Opfer handelt es sich um Urlauber, die in einem Hotel in Calas de Mallorca untergebracht waren. Sie hatten einen Ausflug unternommen und trugen Straßenkleidung. Die Familienangehörigen mussten psychologisch betreut werden.

Lokales

Terror in Katalonien: Drei Verdächtige in U-Haft, ein vierter wird freigelassen

Terror in Katalonien: Drei Verdächtige in U-Haft, ein vierter wird freigelassen

Der Ermittlungsrichter sieht keinen hinreichenden Tatverdacht für den Bruder eines erschossenen...

Großeinsatz auf Mallorca gegen Einbrecherbande

Großeinsatz auf Mallorca gegen Einbrecherbande

Mehr als hundert Beamte der Guardia Civil leiteten am Donnerstagmorgen (24.8.) Hausdurchsuchungen...

Dusche statt Katzenwäsche: Palma verstärkt die Straßenreinigung

Dusche statt Katzenwäsche: Palma verstärkt die Straßenreinigung

Statt in bislang sieben Stadtvierteln sollen die Straßen jetzt in 28 Vierteln täglich mit Wasser...

Kein Eintritt für Gitanos in Schwimmbad auf Mallorca

Der Besitzer eines Bads in Bunyola soll teils sogar handgreiflich gegen Sinti und Roma vorgegangen...

Über 2.000 MZ-Leser erhalten die täglichen Mallorca-News per WhatsApp

Über 2.000 MZ-Leser erhalten die täglichen Mallorca-News per WhatsApp

Den kostenlosen Newsletter verschickt die Redaktion seit Oktober 2016. Seither wächst die Nutzerzahl

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |