Urlauber dürfen künftig auch Stadt-Bäder nutzen

Das Zusatzangebot soll ab der kommenden Wintersaison gelten

17.07.2013 | 10:09

Der Inselrat von Mallorca und der Hoteliersverband FEHM verkündeten am Dienstag (16.7.), dass Urlauber in der kommenden Wintersaison 2013/2014 die städtischen Schwimmbäder von sieben Gemeinden der Insel nutzen dürfen. Neben der Erweiterung des sportlichen Angebots für die Urlauber und einer damit einhergehenden Belebung der Nebensaison sollen auch die Gemeinden profitieren, die mit den zusätzlichen Einnahmen den Unterhalt der Bäder besser finanzieren können. Neben Palma beteiligen sich auch Calvià, Andratx, Muro, Alcúdia, Pollença und Santanyí an dem Pilotprojekt.

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |