Skandal-Wirt öffnet Restaurant in Palma trotz Versiegelung

Der vorübergehend festgenommene Ex-Boxer soll Mitarbeiter ausgebeutet und es mit der Hygiene nicht so genau genommen haben

06.03.2015 | 10:33
Das Lokal liegt im Ocimax-Zentrum.

Ein Wirt, der wegen Verdachts auf Mitarbeiterausbeutung und hygienische Probleme vorübergehend festgenommen worden war, hat sein polizeilich versiegeltes Lokal im Einkaufs- und Vergnügungszentrum Ocimax in Palma wieder geöffnet. Der Besitzer der Restaurantkette "La Tapa Andaluza" riskiert damit nach Einschätzung mallorquinischer Lokalmedien eine Strafe von mindestens 60.000 Euro. Insgesamt könnten von dem 36-Jährigen 2 Millionen Euro verlangt werden.

Der Ex-Boxer Luis R. U. war von der spanischen Nationalpolizei am Dienstag (3.3.) festgenommen worden. Dem Mann wird vorgeworfen, 122 Mitarbeiter in den vergangenenJahren ausgebeutet zu haben. Sie mussten angeblich sechs oder sieben Tage lang 14 Stunden pro Tag arbeiten. Außerdem soll der Mann ihnen das Recht verweigert haben, Urlaub zu nehmen oder krankheitsbedingt zu fehlen. Ihm wird desweiteren vorgehalten, Mitarbeiter beleidigt und diese in Umkleideräumen per Kamera überwacht zu haben.

Außerdem wurden in den Restaurants hygienische Probleme festgestellt: Die Mitarbeiter sollen Anweisungen gehabt haben, liegen gelassene Essensreste weiterzuverwenden, Rest-Speisen aus dem Müll zu holen und das Geschirr nicht zu waschen, um Wasserkosten zu sparen.

Restaurants der Tapas-Kette befinden sich auch in Palmas Viertel Es Rafal und im Zentrum von Palma. Der Unternehmer wies die gegen ihn erhobenen Vorwürfe zurück. /it

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Francisco Borrás.
Mallorca-Hotelier kommt bei Unfall in Palma zu Tode

Mallorca-Hotelier kommt bei Unfall in Palma zu Tode

Die Hoteliersvereinigung trauert um den Direktor des Saratoga

Barceló will mit der Fusion mit NH den großen Wurf

Barceló will mit der Fusion mit NH den großen Wurf

Spaniens Hotelketten kommen bislang international nicht gegen die Big Player an. Jetzt will das...

Mallorca im Black-Friday-Fieber

Mallorca im Black-Friday-Fieber

Vor fünf Jahren noch unbekannt, kann man sich der Rabattschlacht mittlerweile nicht mehr...

Fusionspläne von Mallorca-Hotelkette Barceló vor ungewissem Ausgang

Fusionspläne von Mallorca-Hotelkette Barceló vor ungewissem Ausgang

Die Gruppe NH zeigt sich bislang wenig begeistert davon, mit dem Unternehmen aus Palma...

Kohlekraftwerk Es Murterar gefährdet die Gesundheit

Kohlekraftwerk Es Murterar gefährdet die Gesundheit

Die Studie einer internationalen Umweltorganisation macht die Dreckschleuder in Alcúdia für 54...

Taxifahrer nach Messer-Attacke in Palma schwer verletzt

Zu dem Übergriff kam es in der Nacht auf Donnerstag (23.11.). Die Polizei fahndet nach dem Täter

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |