Prozess gegen Hütchenspieler: Mehrjährige Haftstrafen gefordert

Die neun Angeklagten waren bis Oktober 2012 an der Playa de Palma aktiv

14.03.2015 | 16:23
Einer der mutmaßlichen Hütchenspieler im Oktober 2012 bei seiner Festnahme

In einem Prozess gegen Hütchenspieler hat die Staatsanwaltschaft in Palma de Mallorca am Freitag (13.3.) insgesamt 36 Jahre Haft für neun Angeklagte gefordert. Die aus Rumänien stammenden mutmaßlichen Kriminellen sollen jahrelang im Sommer an der Playa de Palma Diebstahlsdelikte begangen zu haben.

Das Spiel soll als Ablenkungsmanöver gedacht gewesen sein. Allein im August 2012 waren die Hütchenspieler 19 Mal angezeigt worden. Im Oktober wurden sie festgenommen. Zudem wurde ihnen untersagt, sich auf mehr als drei Kilometer der Playa de Palma zu nähern.

Bei den zum Teil vorbestraften Angeklagten handelt es sich um acht Männer und eine Frau. In dem Prozess am Oberlandesgericht wird ihnen zur Last gelegt, eine kriminelle Vereinigung gegründet zu haben. Die Diebstahlsdelikte werden gesondert behandelt, weswegen ihnen noch weitere Haftstrafen drohen.

Den Ermittlungen zufolge war die Bande vor allem nachts zwischen 1 Uhr und 6 Uhr morgens in der Umgebung der Balnearios 1 und 2 aktiv. Die Angeklagten sollen vor allem Betrunkene bestohlen haben. /it

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Ampelkreuzung in Ibiza Stadt.
Ibizas Ampelmännchen bekommen Frauen als Verstärkung

Ibizas Ampelmännchen bekommen Frauen als Verstärkung

Mallorcas Nachbarinsel setzt am 25. November ein rot-grünes Zeichen für die Gleichberechtigung

Ferienvermieter auf Mallorca wollen EU um Beistand anrufen

Ferienvermieter auf Mallorca wollen EU um Beistand anrufen

Der Branchenverband Aptur kündigt im Streit um das neue Regelwerk auf den Balearen einen Gang nach...

Vermisster Koch: Deutsche Polizisten ermitteln in Cala Ratjada

Vermisster Koch: Deutsche Polizisten ermitteln in Cala Ratjada

Der 28-Jährige Kölner war im August spurlos im Urlaubsort verschwunden. Jetzt unterstützen...

Palma will Schmutzwasser von der Playa de Palma fernhalten

Palma will Schmutzwasser von der Playa de Palma fernhalten

Mit 26 Millionen Euro sollen die Stadtwerke Rückfangbecken bauen - auch um nervige Badeverbote...

Per Flüchtlingsboot nach Mallorca: Keine schlechten Chancen auf Europa

Per Flüchtlingsboot nach Mallorca: Keine schlechten Chancen auf Europa

Viele auf Mallorca aufgegriffene Flüchtlinge sind in den vergangenen Monaten der Abschiebung...

Fusionspläne von Mallorca-Hotelkette Barceló vor ungewissem Ausgang

Fusionspläne von Mallorca-Hotelkette Barceló vor ungewissem Ausgang

Die Gruppe NH zeigt sich bislang wenig begeistert davon, mit dem Unternehmen aus Palma...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |