Abwasser-Probleme: Strand in Port de Sóller gesperrt

Viele Urlauber beschwerten sich, nachdem die Rote Fahne über Can Repic gehisst worden war

16.06.2015 | 10:14
Badevergnügen verboten: Der Strand von Can Repic am Montag (15.6.)

Der Strand von Can Repic in Port de Sóller im Norden von Mallorca ist am Montag (15.6.) von der Gemeindeverwaltung geschlossen worden. Grund sind Abwässer, die offenbar ungeklärt in die Bucht gelangt waren. Am Strand wurde die rote Fahne gehisst, was bei den Badegästen für Ärger sorgte. Wirte und Ladeninhaber an der Strandpromenade fürchten nun Einnahmeausfälle. Das Image von Port de Sóller könne Schaden nehmen, hieß es.

Das Abwasser, das offenbar durch ein beschädigtes Rohr ins Meer gelangte, trübte das Wasser und hatte auch unangenehmen Geruch zur Folge. In der Bucht tätige Fischer berichteten, dass sie ebenfalls Verunreinigungen bemerkt hätten. /it

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |