Neun Beamte der Ortspolizei festgenommen

Die Polizisten sollen nicht nur in der Partyhochburg an der Playa de Palma Unternehmer erpresst haben

27.10.2015 | 09:38

Neue Runde in der schon seit Monaten währenden Säuberungsaktion in den Reihen der Ortspolizei von Palma de Mallorca: Neun Beamte sind am Sonntag (25.10.) wegen des Verdachts auf Korruption festgenommen worden. Ihnen wird vorgeworfen, im Nachtleben der Balearen-Hauptstadt Unternehmer erpresst zu haben. Mehrere der Polizisten waren schon im Zuge anderer Ermittlungen vorübergehend festgenommen worden – vor allem im Zusammenhang mit Bestechlichkeitsvorwürfen an der Partymeile der Playa de Palma.

Offenbar waren die Beschuldigten aber auch noch anderswo umtriebig: Die jüngsten Festnahmen beziehen sich auf Vorfälle etwa in Bars und Diskotheken am Paseo Marítimo und an der Plaça Gomila in Palma. /ck

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |