Brite stirbt bei Treppensturz in Calvià

Die Ehefrau fand den 49-Jährigen tot im gemeinsamen Haus vor

31.01.2016 | 10:02

Die Polizei ermittelt im Fall eines tödliche Treppensturzes eines Briten in seinem Haus in Calvià im Westen von Mallorca. Es wird vermutet, dass der 49-Jährige durch unglückliche Umstände ums Leben kam.

Die Ehefrau des in der Straße Mofanes wohnenden Mannes hatte die Ermittler verständigt, als sie ihren Gatten bewusstlos unterhalb der Treppe vorfand. Sie sagte aus, dass er das Haus in der Nacht zum Samstag (30.1.) verlassen habe. Von seiner Rückkehr habe sie nichts mitbekommen, Geräusche habe sie nicht gehört.

Das Ehepaar lebte schon mehrere Jahre in dem Dorf./it

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |