Rund 30 Einsätze in Palma wegen starker Windböen

Die Feuerwehr musste am Dienstag (9.2.) ausrücken, um umgestürzte Bäume zu bergen

11.02.2016 | 09:05
Rund 30 Einsätze in Palma wegen starker Windböen

Die Feuerwehr in Palma de Mallorca musste am Dienstag (9.2.) in Folge von Schäden durch starke Windböen rund 30 Mal ausrücken. Unter anderem waren Bäume auf die Straßenbahn gestürzt. Alle Zwischenfälle gingen glimpflich aus, es kam niemand zu Schaden.

Schwerster Zwischenfall war die Räumung einer großen Kiefer, die am frühen Abend in der Carrer Federico García Lorca auf die Straße gestürzt war. Ein weiterer umgestürzter Baum versperrte die Durchfahrt auf dem Camí de La Real. Am Paseo Marítimo musste zudem ein acht Meter langes Schild an einer Hausfassade entfernt werden, das auf den Gehweg zu stürzen drohte.

Außerhalb von Palma kam es nur zu rund einem Dutzend Zwischenfällen, vor allem in der Gemeinde Sóller. Dort mussten Ziegel vom Dach der Kirche entfernt werden, die herabzustürzen drohten. Weitere Einsätze der Feuerwehr gab es in den Gemeinden Felanitx, Manacor, Esporles und Valldemossa.

Livecams: So sieht es gerade auf Mallorca aus

Auf Menorca unterdessen musste der Hafen von Maó wegen der hohen Wellen zeitweise gesperrt werden. Der Wind erreichte Geschwindigkeiten von bis zu 109 Stundenkilometern in der Srra d'Alfàbia. In Capdepera wurden Böen von bis zu 81 Stundenkilometern registriert.

Auch für Mittwoch (10.2.) gilt eine Warnung wegen hoher Wellen vor der Küste von Mallorca und starker Windböen: Der Wetterdienst Aemet hat die Warnstufe Gelb ausgegeben. Sie soll in der ersten Tageshälfte gelten, danach gibt Aemet wieder Entwarnung. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Von der Polizei sichergestellte Waffe.
Guardia Civil nimmt sechs Personen wegen Raubüberfalls fest

Guardia Civil nimmt sechs Personen wegen Raubüberfalls fest

Die Täter sollen ein Ehepaar auf einer Finca bei Sa Pobla bedroht und bestohlen haben

Inselrat erhöht Sicherheit auf Todesstrecke bei Son Serra de Marina

Inselrat erhöht Sicherheit auf Todesstrecke bei Son Serra de Marina

Auf dem Abschnitt waren innerhalb von 14 Monaten sechs Personen bei Unfällen ums Leben gekommen

Mallorcas Schüler und Senioren machen einen Bogen um Katalonien

Mallorcas Schüler und Senioren machen einen Bogen um Katalonien

Reisebüros der Insel stellen einen Rückgang der Destination von 40 Prozent bei Klassenfahrten und...

Madrid kündigt Zwangsmaßnahmen gegen Katalonien an

Madrid kündigt Zwangsmaßnahmen gegen Katalonien an

Landes-Premier Carles Puigdemont hatte ein weiteres Ultimatum der Zentralregierung mit einer...

Fall Cursach: Rechte Hand von Disco-König kann Kaution nicht aufbringen

Fall Cursach: Rechte Hand von Disco-König kann Kaution nicht aufbringen

Der Anwalt von Bartolomé Sbert bittet um Verringerung der auf 500.000 Euro festgelegten Kaution

Gewalt gegen Partnerin: Polizei nimmt 55-jährigen Deutschen fest

Gewalt gegen Partnerin: Polizei nimmt 55-jährigen Deutschen fest

Die Frau wurde mit Kopfverletzungen ins Krankenhaus eingeliefert

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |