Dichter Nebel verzögert Flüge von und nach Mallorca

Für viele Passagiere dauerte die Rückreise nach langem Osterwochenende länger - Verkehrsunfall in Son Ferriol

30.03.2016 | 11:34
Zauberhaft: Fotogalerie zu Palma unter der Frühnebeldecke.

Dichter Frühnebel hat am Dienstag (29.3.) für mehrstündige Verzögerungen am Flughafen von Palma de Mallorca gesorgt. Zwischen 8 und 11 Uhr morgens konnte lediglich ein knappes Dutzend der geplanten Starts und Landungen stattfinden. Die übrigen Flüge - knapp hundert - verspäteten sich um bis zu zweieinhalb Stunden.

Betroffen waren fast alle Flugliinien. Die Air-Berlin-Maschine nach Stuttgart startete beispielsweise um 9.55 Uhr statt wie geplant um 8.30 Uhr. Erst als sich die Nebelschwaden gegen 11 Uhr auflösten und den Blick auf die Start- und Landebahn wieder freigaben, normalisierte sich die Situation an Son Sant Joan langsam wieder. Manche Passagiere der Fluglinie Air Europa, deren Abflug nach Barcelona am Morgen ausgefallen war, warteten noch am Nachmittag auf ihre Reise.

Unfälle auf den Straßen

Im Straßenverkehr sorgte der Nebel für verminderte Sichtweite. Auf der alten Landstraße nach Manacor kollidierten auf der Höhe der Tankstelle Son Ferriol zwei Lieferwagen. Einer der Fahrer wollte gegen 8 Uhr morgens in Richtung Tankstelle abbiegen und sah dabei das entgegenkommende Fahrzeug auf der Gegenspur erst zu spät. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Teilstück des zweiten Rings von Palma wird neu ausgeschrieben

Teilstück des zweiten Rings von Palma wird neu ausgeschrieben

Der Inselrat kündigte den bestehenden Vertrag aufgrund schwerer Fehlplanung

Deutscher stirbt nach Unfall im Meer bei Santanyí

Deutscher stirbt nach Unfall im Meer bei Santanyí

Der 37-Jährige trieb am Sonntagmittag bewusstlos im Wasser bei der Playa de s'Amarador

81-jähriger Deutscher ertrinkt an der Playa de Muro

81-jähriger Deutscher ertrinkt an der Playa de Muro

Der Unfall ereignete sich am Donnerstagnachmittag (22.9.)

Unwetter: Nach den Wassermassen hagelt es Kritik

Unwetter: Nach den Wassermassen hagelt es Kritik

Warnstufe Gelb gilt weiter. Bis zu 40 Liter fielen am Samstag. An der Cala Major wurden Fäkalien...

Feuerwehr befreit Beifahrer mit Behinderung aus Pkw

Ein Fahrzeug mit drei Insassen stürzte am Sonntag (25.6.) in Palma in den Graben

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |