Waldbrand bei Cala Tuent zerstört 13 Hektar

Das Feuer war am Sonntagabend ausgebrochen

11.04.2016 | 09:14
Waldbrand bei Cala Tuent zerstört 13 Hektar

Ein Waldbrand im Gebiet der Cala Tuent an der Nordküste von Mallorca hat in der Nacht auf Montag (11.4.) rund 13 Hektar Kiefernwald und Gebüsch zerstört. Das Feuer war am Morgen gegen 8 Uhr unter Kontrolle, wie der Rettungsdienst 112 per Twitter mitteilte.

Der Waldbrand war am Sonntagabend gegen 18 Uhr auf der Finca Can Lleig ausgebrochen. Ausgelöst wurde er offenbar durch einen Bauern, der Gestrüpp abfackelte.

Wegen der Nähe zu bewohntem Gebiet galt die Warnstufe eins. Einsatzkräfte der Feuerwehreinheiten Inca, Sóller, Calvià und Felanitx sowie der Naturbehörde Ibanat waren zum Teil die ganze Nacht im Einsatz. Erschwert wurden die Löscharbeiten durch den Wind. /ff


auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |