Schwerer Unfall bei Rallysprint Afició Calvià

Ein Fahrzeug kam am Samstag (18.6.) von der Fahrbahn ab und raste ins Publikum. Vier Verletzte

20.06.2016 | 06:17
Schwerer Unfall bei Rallysprint Afició Calvià

Vier Personen sind am Samstagmittag (18.6.) bei der Rallysprint Afixió Calvià schwer verletzt worden, als ein teilnehmendes Fahrzeug in einer Kurve von der Fahrbahn abkam und ins Publikum raste. Der Unfall ereignete sich am Coll de Sa Creu nahe Palma.

Die vier Verletzten wurden in verschiedene Krankenhäuser gebracht. Einer von ihnen hat bei dem Unfall einen Fuß verloren, eine weitere Person erlitt eine Rückenmarksverletzung. Bei den anderen beiden wurden ein Thoraxtrauma und Knochenbrüche diagnostiziert. Der Fahrer wurde nur leicht verletzt.

In der Kurve waren nach Angaben der Veranstalter keine Zuschauer zugelassen gewesen - einige Personen hatten die Hinweise aber offenbar missachtet. Der BMW M3, der von der Fahrbahn abkam, nahm nicht am Rennen teil, sondern fuhr die Strecke vor Beginn der Veranstaltung ab. Das Rennen, das über eine abgesperrte Strecke von elf Kilometern über den Coll dels Tords und den Coll de sa Creu führte, wurde trotz des Unfalls abgehalten. /pss

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |