EU erkennt Balearen als "benachteiligte Region" an

Landwirte auf Mallorca erhalten dadurch künftig leichter Subventionen

18.07.2016 | 20:46
Armengol und Vidal besuchten den Agrar-Großhandel Agroilla.

Landwirte auf Mallorca und den Nachbarinseln haben eine gute Nachricht erhalten: Die Balearen gelten bei der Vergabe von EU-Agrarsubventionen ab sofort als "benachteiligtes Gebiet" mit vorrangigen Ansprüchen auf Förderung. Das entschied die Europäische Kommission am Montag (18.7.), wie die balearische Ministerpräsidentin Francina Armengol mitteilte.

Umwelt- und Landwirtschaftsminister Vicenç Vidal erklärte während eines Besuchs in Palmas Agrar-Großhandel Agroilla, dass die Anerkennung als "benachteiligtes Gebiet" eine explizite Anerkennung der Insellage sei und künftig die Grundlage für die Beantragung aller Fördermittel sei. Bislang hatten auf Mallorca nur das Tramuntana-Gebirge als besonders förderungswürdig gegolten.

Die Anerkennung wirke sich ab sofort auf zwei verschiedene Aspekte aus. Zum einen könnten Landwirte künftig Ausgleichszahlungen beantragen. Zum anderen gebe es bessere Möglichkeiten, kostengünstige Kredite für Agrarprojekte zu erhalten. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Ecotasa statt Marketing: Tourismusagentur wird umgebaut

Die Abteilung des balearischen Tourismusministeriums soll künftig statt Marketing die Projekte der...

4,2 Millionen Euro für ein Eisenbahn-Museum auf Mallorca

4,2 Millionen Euro für ein Eisenbahn-Museum auf Mallorca

Im Zuge des Projekts in Son Carrió wird auch geprüft, dass auf einem Abschnitt wieder historische...

Mord in Porto Cristo: Schuldspruch für 53-Jährigen

Mord in Porto Cristo: Schuldspruch für 53-Jährigen

Der Mann soll den Geliebten seiner Frau in einer Bar mit zwei Revolverschüssen getötet haben

Madrid kündigt Zwangsmaßnahmen gegen Katalonien an

Madrid kündigt Zwangsmaßnahmen gegen Katalonien an

Landes-Premier Carles Puigdemont hatte ein weiteres Ultimatum der Zentralregierung mit einer...

Gewitter, Temperatursturz und Warnstufe Gelb

Die Wetteraussichten für Mallorca für die nächsten Tage

Ermittlungen wegen Verdachts auf Vergewaltigung und Brandstiftung in Palma

Ermittlungen wegen Verdachts auf Vergewaltigung und Brandstiftung in Palma

Das Feuer war am Dienstag (17.10.) in einer Wohnung in der Innenstadt ausgebrochen

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |