Zug erfasst Mann bei Bahnhof Son Fuster

Die Person wurde bei dem Unfall am Mittwochmorgen (25.1.) schwer verletzt

25.01.2017 | 11:03
Die Bahnstation Son Fuster liegt am Stadtrand von Palma.

Ein Mann ist am Mittwochmorgen (25.1.) von einem Zug erfasst worden, der zwischen Palma und Inca verkehrt. Die Person wurde schwer verletzt.

Zu dem Unglück kam es gegen 9 Uhr morgens auf Höhe des Bahnhofs von Son Fuster. Nach ersten Informationen waren zwei Drogenabhängige auf dem Gleis unterwegs, einer von ihnen erlitt schwere Verletzungen am Fuß. Er wurde von einem Rettungswagen ins Landeskrankenhaus Son Espases nach Palma gebracht.

Die Polizei auf Mallorca hat Ermittlungen zum Unfallhergang eingeleitet. Die Eisenbahngesellschaft SFM teilte mit, dass es zwischenzeitlich zu Verspätungen kam, die Züge aber inzwischen wieder normal verkehrten. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |