Ein fünftes Fünf-Sterne-Hotel für die Playa de Palma

Die Gruppe Pabisa plant die Eröffnung für das Jahr 2019

07.02.2017 | 19:58
Derzeit baut Hipotels an der Playa de Palma.

Die Luxusoffensive an der Playa de Palma geht weiter: Jetzt sind Details für ein fünftes Fünf-Sterne-Hotel bekannt geworden, das die Gruppe Pabisa bis zum Jahr 2019 in der Nähe der Schinkenstraße errichten will.

Bislang gibt es drei Fünf-Sterne-Hotels im wichtigsten Urlaubsgebiet von Mallorca. Zunächst hatten zwei bestehende Hotels im Rahmen einer Rundumsanierung die Zahl ihrer Sterne aufgestockt, so das Pure Salt Garonda und das Iberostar Playa de Palma. Kurz vor Weihnachten eröffnete dann auch der erste Fünf-Sterne-Neubau, das Hotel Llaüt Palace der Familien Alomar und Balaguer. Derzeit im Bau ist zudem das Hipotels Playa de Palma Palace & Spa des Hoteliers Joan Llull.

Für das fünfte Projekt liegt inzwischen eine Baugenehmigung vor, wie die Gruppe Pabisa gegenüber der MZ-Schwesterzeitung "Diario de Mallorca" erklärte. Es handle sich um ein Grundstück in nur rund 50 Metern Entfernung vom Bierkönig.

Umfrage: Wie viele Luxushotels braucht die Playa de Palma?

Während die Playa de Palma bei vielen Urlaubern vor allem als Destination für Partytourismus bekannt ist, haben Gastronomen und Hoteliers in den vergangenen Jahren eine Qualitätsoffensive gestartet. Dafür setzt sich auch die im vergangenen Jahr vorgestellte Initiative Palma Beach ein.   /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |