Guardia Civil fasst Einbrecher in Cala Ratjada

Dem 32-Jährigen werden mindestens drei Diebeszüge zugeschrieben

16.03.2017 | 15:14
Diese Beute wartet noch auf Besitzer.

Die Guardia Civil in Artà im Nordosten von Mallorca hat einen 32-Jährigen wegen mehreren Einbrüchen in Capdepera und Cala Ratjada festgenommen.

Die Beamten hatten Ermittlungen eingeleitet, nachdem es auf mehreren Fincas zu Einbrüchen gekommen war. Es verschwanden insbesondere Werkzeug und Baugerät. Die Spur führte zu einem Verdächtigen, in dessen Anwesen ein Großteil der Beute entdeckt wurde.

Dem Mann werden bislang drei Einbrüche zugeschrieben, die Opfer konnten das Diebesgut zurückbekommen. Die Ermittler gehen jedoch von weiteren Opfern aus - die weitere Beute wurde zunächst in der Wache der Guardia Civil deponiert. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Weg frei zur Herrichtung des Landguts Can Fasser in Port d´Andratx

Weg frei zur Herrichtung des Landguts Can Fasser in Port d´Andratx

Die Finca soll in Zukunft unter anderem ein Besucherzentrum beherbergen, das Flora und Fauna von...

Ruhestörung durch Urlauber: Felanitx verhängt Bußgelder in Cala Ferrera und Portocolom

Ruhestörung durch Urlauber: Felanitx verhängt Bußgelder in Cala Ferrera und Portocolom

Bürgermeister Joan Xamena verspricht Lärmschutzverordnung und strenge Kontrollen

Fliegende Händler machen sich am Naturstrand Es Trenc breit

Fliegende Händler machen sich am Naturstrand Es Trenc breit

Des einen Freud, des anderen Leid: Während Hoteliers bemängeln, dass es am Traumstrand von...

Mallorca und Katalonien kooperieren bei Exhumierung von Bürgerkriegsopfern

Mallorca und Katalonien kooperieren bei Exhumierung von Bürgerkriegsopfern

Eine Delegation der katalanischen Landesregierung besuchte am Freitag (21.7.) den Strand von Sa...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |