SPANIEN

Eurofighter-Absturz überschattet Militärparade in Madrid

Etwa 4.000 Militärs und Polizisten nahmen an der von König Felipe VI. abgenommenen Parade teil

12.10.2017 | 14:24
Blick auf die Militärparade.

Der Absturz eines Eurofighter-Kampfjets hat am Donnerstag (12.10.) die Militärparade zum spanischen Nationalfeiertag in Madrid überschattet. Wie das spanische Verteidigungsministerium mitteilte, kam der Pilot dabei ums Leben. Der Unfall ereignete sich in der Nähe der Stadt Albacete beim Stützpunkt "Los Llanos" etwa 250 Kilometer südöstlich von Madrid. Der Pilot war von der Parade zurückgekehrt, die Ursache des Absturzes war zunächst unklar.

Die Militärparade wurde von König Felipe VI. abgenommen. Erstmals seit vielen Jahren gab es keine Buh-Rufe, als sich die Angehörigen der Staatsspitze am Vormittag einfanden. Die Parade begann um etwa 11 Uhr, an ihr nahmen etwa 4.000 Mitglieder des Militärs, der Guardia Civil und der Nationalpolizei teil. Das Motto lautete: "Stolz darauf, Spanier zu sein." /it

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Von der Polizei sichergestellte Waffe.
Guardia Civil nimmt sechs Personen wegen Raubüberfalls fest

Guardia Civil nimmt sechs Personen wegen Raubüberfalls fest

Die Täter sollen ein Ehepaar auf einer Finca bei Sa Pobla bedroht und bestohlen haben

Inselrat erhöht Sicherheit auf Todesstrecke bei Son Serra de Marina

Inselrat erhöht Sicherheit auf Todesstrecke bei Son Serra de Marina

Auf dem Abschnitt waren innerhalb von 14 Monaten sechs Personen bei Unfällen ums Leben gekommen

Mallorcas Schüler und Senioren machen einen Bogen um Katalonien

Mallorcas Schüler und Senioren machen einen Bogen um Katalonien

Reisebüros der Insel stellen einen Rückgang der Destination von 40 Prozent bei Klassenfahrten und...

Madrid kündigt Zwangsmaßnahmen gegen Katalonien an

Madrid kündigt Zwangsmaßnahmen gegen Katalonien an

Landes-Premier Carles Puigdemont hatte ein weiteres Ultimatum der Zentralregierung mit einer...

Fall Cursach: Rechte Hand von Disco-König kann Kaution nicht aufbringen

Fall Cursach: Rechte Hand von Disco-König kann Kaution nicht aufbringen

Der Anwalt von Bartolomé Sbert bittet um Verringerung der auf 500.000 Euro festgelegten Kaution

Gewalt gegen Partnerin: Polizei nimmt 55-jährigen Deutschen fest

Gewalt gegen Partnerin: Polizei nimmt 55-jährigen Deutschen fest

Die Frau wurde mit Kopfverletzungen ins Krankenhaus eingeliefert

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |