Wanderin stürzt in der Cala Deià einen Abhang hinunter

Ein Hubschrauber musste die am Bein verletzte 55-Jährige retten. Es war bereits der zweite Unfall binnen weniger Tage

05.11.2017 | 09:58
Der Hubschrauber hatte einige Probleme bei der Rettung der Wanderin.

Schon wieder ein Unfall auf dem Camí des Pintors: Eine 55-jährige Wanderin ist am Samstag (4.11.) einen Abhang hinabgestürzt und musste per Hubschrauber gerettet werden. Der Unfall ereignete sich gegen 13 Uhr in der Nähe der Cala Deià.

Die Frau brach sich bei dem Absturz das Schien- und Wadenbein. Die Luftrettung brachte sie in das Krankenhaus Son Espases in Palma de Mallorca.

Erst am Freitag (3.11.) war auf dem Camí des Pintors eine 45-jährige deutsche Wanderin tödlich verunglückt.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |