Steuererklärung: Termine für kostenlose Beratung auf Mallorca

Je nach Gemeinde ist die balearische oder die spanische Steuerbehörde zuständig

13.05.2014 | 10:32
Steuererklärung: Termine für kostenlose Beratung auf Mallorca
Steuererklärung: Termine für kostenlose Beratung auf Mallorca

Auf Mallorca startet wieder der kostenlose Beratungsservice zur Erklärung der Einkommensteuer (IRPF): Ab Dienstag (6.5.) können Termine für die "Renda Àgil" vereinbart werden. Beraten wird dann vom 12. Mai bis zum 30. Juni.

Je nach Gemeinde gibt es jedoch unterschiedliche Zuständigkeiten. So berät die balearische Steuerbehörde (ATIB) in kleineren Gemeinden, zum Teil in Büros der Rathäuser. Termine können unter der Tel.: 971-76 76 76 sowie auf der Website www.atib.es (Direktlink zur Terminvereinbarung) vereinbart werden.

Diesen Service gibt es für Einwohner der folgenden Gemeinden: ALARÓ,  ALCÚDIA,  ALGAIDA,  ANDRATX,  ARIANY,  ARTÀ,  BANYALBUFAR,  CAMPOS,  CAPDEPERA,  CIUTADELLA,  DEIÀ,  ESCORCA,  ES MIGJORN GRAN,  ESPORLES,  ESTELLENCS,  FELANITX,  FERRERIES,  FORMENTERA,  FORNALUTX,  LLORET DE VISTA ALEGRE,  MARIA DE LA SALUT,  MONTUÏRI,  MURO,  POLLENÇA,  PORRERES,  SANT JOAN,  SANTA EUGÈNIA,  SANTA MARGALIDA,  SANTANYÍ,  SENCELLES,  SES SALINES,  SINEU,  SOLLER,  SON SERVERA,  VALLDEMOSSA.

In den Städten und größeren Kommunen dagegen ist die spanische Steuerbehörde (AEAT) zuständig, Termine werden ab Montag (5.5.) vergeben (Direktlink zur Website). Im vergangenen Jahr hatten insgesamt 5.600 Personen auf den Balearen den Service wahrgenommen.

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |