Chillen, feiern und rackern auf Mallorca

Welche Sportler 2012 auf der Insel trainierten – oder einfach nur das Partyleben genossen

03.01.2013 | 01:15
Auch Boxer Arthur Abraham hat auf Mallorca trainiert.
Auch Boxer Arthur Abraham hat auf Mallorca trainiert.

Mallorca und Sport – das passt. Tausende Amateure und Profis kommen Jahr für Jahr zum Trainieren, zum Feiern nach einem Aufstieg oder auch einfach, um Enttäuschungen in Sangría zu ertränken. Und es sind bei Weitem nicht nur Radfahrer und Triathleten. Die komplette Liste der Besucher des Jahres 2012 würde den Rahmen sprengen, die Aufstellung in der MZ erhebt daher keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Fußballvereine:
FC Chelsea London: Der Premier-League-Spitzenclub quartierte sich im Januar für vier Tage auf dem Trainingsgelände von Real ­Mallorca ein, um dort gut abgeschirmt unter der Frühjahrssonne der Insel Kraft zu tanken. Gelohnt hat sich´s offensichtlich: Die Londoner gewannen im Mai mit einem Sieg gegen Bayern München die Champions League.

FSV Mainz 05: Der Fußball-Bundesligist begann das Jahr mit einem Trainingslager auf der Insel. Die Mannschaft von Thomas ­Tuchel war im Hotel Hilton Sa Torre untergebracht und wollte mit einem viertägigen Camp die enttäuschende Rückrunde hinter sich lassen. Das gelang zwar sportlich nicht – das Team verbesserte sich in der zweiten Saison­hälfte nur minimal von Platz 14 auf Rang 13 – ­gefallen hat´s dem Club aus Rheinhessen auf der Insel trotzdem.

Fortuna Düsseldorf: Der Bundesliga-Neuling hatte geplant, nach geglückten Aufstiegs-Play-Offs gegen Hertha BSC auf die Insel zu kommen. Wegen der Krawalle bei der Begegnung in Düsseldorf und der damit verbundenen wochenlangen Ungewissheit, ob der Sprung in die Bundesliga nun geglückt war, sagte der Verein die Reise offiziell ab. Weil einige Spieler aber die Heimat ihres Mannschaftskameraden Juanan kennenlernen und den zwischenzeitlich feststehenden Aufstieg auch begießen wollten, flog im Juni ein Teil der Mannschaft doch noch nach Arenal.

Auch der FC St. Pauli, der FSV Frankfurt und Zweitliga-Neuling Jahn Regensburg waren auf der Insel: Die Hamburger und die Regensburger, um ihre Saisonabschlüsse zu feiern, die Frankfurter, um im Januar ihr traditionelles Trainingslager im Dorint Hotel Camp de Mar zu absolvieren.

Radprofis:
Bradley Wiggins: Der britische Tour de France-Sieger und Olympia-Champion ist zum uneingeschränkten Mallorca-Fan geworden. Mindestens fünfmal kam er 2012 zum Training oder um mit seiner Familie Urlaub zu machen. Sein Lieblingsort ist Pollença und der dazugehörige Hafen. Dort besitzt Wiggins schon eine Wohnung. Er schaut sich aber auch noch nach einem standesgemäßeren Haus um.

Tony Martin: Der deutsche Einzelzeitfahr-Weltmeister weilte vor Weihnachten auf Mallorca, um die heiße Phase der Vorbereitung auf die kommende Saison einzuläuten.

Team Specialized Concept Store: Die neu gegründete Bundesligamannschaft begann Ende Februar ein zweiwöchiges Trainingslager auf der Insel, hatte aber Pech: Gleich zu Beginn rutschte der Spitzenfahrer aus, alle anderen konnten nicht bremsen und stürzten ebenfalls.

Deutsche Behinderten-Nationalmannschaft: Das Team von Patrick Kromer war im März im Hotel Jardín del Sol in Costa de la Calma untergebracht, um sich auf die Paralympics in London vorzubereiten.

Boxer:
Arthur Abraham: Der Berliner Boxer stieg im Juni im Robinson Club ab, um sich auf den Supermittelgewichts-Kampf um die WBO-Krone gegen ­
Robert Stieglitz im August vorzubereiten. Den Kampf gewann Abraham einstimmig nach Punkten.

Manuel Charr: Zur Vorbereitung auf seinen WBC-Schwergewichts-Kampf gegen Vitali Klitschko trainierte der Deutsch-Libanese in Costa de la Calma. Den Kampf verlor er.

Marco Huck: Im Oktober machte sich der WBO-Titelverteidiger im Cruisergewicht in Santa Ponça für den Kampf gegen Firat Arslan fit. Den hart umkämpften Fight gewann Huck nach Punkten.

Schwimmer:
Auch für Wassersportler bietet die Insel, nicht zuletzt dank des Best Swim Centers in Colònia de Sant Jordi, gute Trainingsbedingungen. Im März stiegen dort die Herren der deutschen Wasserball-Nationalmannschaft ab. Ihre Vorbereitung galt dem Qualifikationsturnier für die Olympischen Spiele in London. Der Sprung zu Olympia gelang im April nicht. Am gleichen Ort zog im Mai der australische Schwimmer Ian Thorpe seine Bahnen. Sein nächstes Ziel sind die Commonwealth Games 2014.

Weiterhin:
Außerdem trainierten die Basketball-Bundesligisten Brose Baskets Bamberg und Skyliners Frankfurt auf Mallorca. Gewichtheber-Bundesligist Chemnitzer AC feierte seinen Meistertitel, Handball-Champions-League-Sieger THW Kiel begoss den Erfolg, der deutsche Tourenwagen-Pilot Timo Scheider schuftete auf dem Rad an seiner Athletik, und selbst der Fußball-Meister der Brandenburg-Liga, Blau-Gelb Laubsdorf, feierte seinen Aufstieg auf der Insel.

Im E-Paper sowie in der Printausgabe vom 27. Dezember (Nummer 660) lesen Sie außerdem:

- Mutterseelenallein: Weltumsegler Javier "Bubi" Sansó und seine Abenteuer auf den Ozeanen
- Festtage ohne Führung: Real Mallorcas Präsident Jaume Cladera tritt an Heiligabend zurück

Hier geht's zum E-Papier: epaper.mallorcazeitung.es.

Sport

VfL Bochum plant Trainingslager auf Mallorca

Der Zweitligist soll in der zweiten Januarwoche ins Hilton Sa Torre in Llucmajor kommen

Rafael Nadal erobert Weltranglistenspitze zurück

Rafael Nadal erobert Weltranglistenspitze zurück

Der Tennisspieler aus Manacor profitiert von den Absagen der Konkurrenz beim ATP-Turnier in...

Leichtathlet Joan Munar: "Gefühlt wie Gold"

Leichtathlet Joan Munar: "Gefühlt wie Gold"

Der Läufer aus Palma hat bei der WM in London zwei Medaillen ersprintet und ist damit der...

Beachvolleyball-WM ohne Mallorca: Strand ist nicht alles

Beachvolleyball-WM ohne Mallorca: Strand ist nicht alles

Deutschland ist gut dabei. Doch was ist mit der Playa-Weltmacht Spanien?

Junge Hüpfer und alte Hasen als Trainer im Profifußball

Junge Hüpfer und alte Hasen als Trainer im Profifußball

Während in Deutschland die Gesichter auf der Trainerbank immer jünger werden, setzt man in Spanien...

Mallorcas Spitzenturner Fabián González ist wieder da

Mallorcas Spitzenturner Fabián González ist wieder da

Nicht nur Deutschland hat einen Turner-Fabian. Wie Hambüchen war auch der Mallorquiner bei...

25 Mal Vereinssport auf Mallorca

Vereinssport auf Mallorca

Hier finden Sie Ihren Sportverein!

Von Basketball über Fechten bis Volleyball: 25 Sportarten im Überblick und mit Links zu den Vereinen auf Mallorca.


 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |