Real Mallorca verliert Chaosspiel in Zaragoza

Die Inselkicker kassieren drei Rote Karten und unterliegen auswärts trotz ansprechender Leistung mit 1:2

15.04.2016 | 11:05
Héctor Yuste (re.) musste nach gut einer halben Stunde verletzt ausgewechselt werden.
Héctor Yuste (re.) musste nach gut einer halben Stunde verletzt ausgewechselt werden.

Fußball-Zweitligist Real Mallorca hat in einem denkwürdigen Spiel bei Real Zaragoza mit 1:2 verloren. Am Sonntagmittag (10.4.) lief vor allem in der zweiten Halbzeit alles gegen die Inselkicker.

In der ersten Halbzeit zeigten die Inselkicker eine gute Leistung und bekamen das Geschehen auf dem Platz frühzeitig in den Griff. Bereits in der 11. Minute zappelte der Ball das erste Mal im Netz. Arana schloss eine schöne Kombination mit Biel Company mit dem rechten Fuß ab und brachte die Gäste in Führung. Real Mallorca kontrollierte die Partie bis zur 35. Minute. Dann foulte der Torschütze Arana den Stürmer Hinestroza. Den anschließenden Freistoß köpfte Dorca zum Ausgleich ins Netz.

Nach dem Seitenwechsel schien es, als habe sich alles gegen die Inselkicker verschworen. Zum Teil provozierten die Spieler die Niederlage aber auch selbst. Die Zuschauer im Stadion rieben sich in der 64. Minute verwundert die Augen. Zunächst beging Aveldaño ein Foul, kassierte eine Gelbe Karte und beschwerte sich lautstark beim Schiedsrichter. Der zögerte keine Sekunde und zeigte die Gelb-Rote Karte.

Anschließend rannte er über den gesamten Platz zur Bank, wo der verletzt ausgewechselte Yuste offenbar ebenfalls protestiert hatte. Auch Yuste zeigte der Unparteiische die Rote Karte. Auch Torwarttrainer Miki Garro wurde mit Rot von der Bank geschickt. Der nach dem Aveldaño-Foul fällige Freistoß prallte von Lago Junior ab, Wellenreuther konnte den Ball nicht kontrollieren, und Dorca musste nur noch zum 2:1 einschieben. Dennoch hätte Real Mallorca eine Minute vor Schluss den Ausgleich erzielen müssen. Der Ball kam zu Arana, der den Ball einen Meter vor dem Tor über den Kasten köpfte.

Durch die Niederlage bleiben die Inselkicker auf dem 16. Tabellenplatz und müssen weiterhin noch ein paar Punkte für den endgültigen Klassenerhalt holen. Die nächste Partie steigt am Sonntag (17.4.) um 19.15 Uhr gegen Aufstiegskandidat Osasuna Pamplona in Son Moix.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen



Sport

Im Ziel.
Carlos López Díaz siegt beim Mallorca-Ironman

Carlos López Díaz siegt beim Mallorca-Ironman

Zweiter wurde am Samstag (24.9.) in Port d'Alcúdia der Deutsche Markus Fachbach, bei den Frauen...

Der Boulefreund aus Reinickendorf

Der Boulefreund aus Reinickendorf

Echte Freundschaft: Wie der Berliner Jürgen Jorg jedes Jahr zum Boulespielen nach Mallorca kommt...

Strampeln wie Marga

Strampeln wie Marga

Weltmeisterin Marga Fullana hat in Sant Llorenç einen eigenen Mountainbike-Parcours eröffnet. Die...

Ein Weltmeister kehrt heim auf die Insel

Ein Weltmeister kehrt heim auf die Insel

Der beste Triathlet der Welt bei der Ankunft in Palma: "Das Durchhalten war entscheidend."

Bergläufe heißen jetzt Skyrunning

Eine neue Trendsportart stellt Regeln für den Lauf durchs Gebirge auf. Auf Mallorca gibt es...

Paralympics-Sportler Méndez: ´Diesmal geht es mir nur um Gold´

Paralympics-Sportler Méndez: ´Diesmal geht es mir nur um Gold´

Der 52-jährige Radfahrer kann seine WM-Medaillen schon gar nicht mehr zählen. Nur ein...

25 Mal Vereinssport auf Mallorca

Vereinssport auf Mallorca

Hier finden Sie Ihren Sportverein!

Von Basketball über Fechten bis Volleyball: 25 Sportarten im Überblick und mit Links zu den Vereinen auf Mallorca.


 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |