Real Mallorca verliert Chaosspiel in Zaragoza

Die Inselkicker kassieren drei Rote Karten und unterliegen auswärts trotz ansprechender Leistung mit 1:2

15.04.2016 | 11:05
Héctor Yuste (re.) musste nach gut einer halben Stunde verletzt ausgewechselt werden.

Fußball-Zweitligist Real Mallorca hat in einem denkwürdigen Spiel bei Real Zaragoza mit 1:2 verloren. Am Sonntagmittag (10.4.) lief vor allem in der zweiten Halbzeit alles gegen die Inselkicker.

In der ersten Halbzeit zeigten die Inselkicker eine gute Leistung und bekamen das Geschehen auf dem Platz frühzeitig in den Griff. Bereits in der 11. Minute zappelte der Ball das erste Mal im Netz. Arana schloss eine schöne Kombination mit Biel Company mit dem rechten Fuß ab und brachte die Gäste in Führung. Real Mallorca kontrollierte die Partie bis zur 35. Minute. Dann foulte der Torschütze Arana den Stürmer Hinestroza. Den anschließenden Freistoß köpfte Dorca zum Ausgleich ins Netz.

Nach dem Seitenwechsel schien es, als habe sich alles gegen die Inselkicker verschworen. Zum Teil provozierten die Spieler die Niederlage aber auch selbst. Die Zuschauer im Stadion rieben sich in der 64. Minute verwundert die Augen. Zunächst beging Aveldaño ein Foul, kassierte eine Gelbe Karte und beschwerte sich lautstark beim Schiedsrichter. Der zögerte keine Sekunde und zeigte die Gelb-Rote Karte.

Anschließend rannte er über den gesamten Platz zur Bank, wo der verletzt ausgewechselte Yuste offenbar ebenfalls protestiert hatte. Auch Yuste zeigte der Unparteiische die Rote Karte. Auch Torwarttrainer Miki Garro wurde mit Rot von der Bank geschickt. Der nach dem Aveldaño-Foul fällige Freistoß prallte von Lago Junior ab, Wellenreuther konnte den Ball nicht kontrollieren, und Dorca musste nur noch zum 2:1 einschieben. Dennoch hätte Real Mallorca eine Minute vor Schluss den Ausgleich erzielen müssen. Der Ball kam zu Arana, der den Ball einen Meter vor dem Tor über den Kasten köpfte.

Durch die Niederlage bleiben die Inselkicker auf dem 16. Tabellenplatz und müssen weiterhin noch ein paar Punkte für den endgültigen Klassenerhalt holen. Die nächste Partie steigt am Sonntag (17.4.) um 19.15 Uhr gegen Aufstiegskandidat Osasuna Pamplona in Son Moix.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen


Sport

Der Mallorquiner Cristofol Castañer gewann den Marathon.
Deutsche Pleite beim Palma Marathon Mallorca

Deutsche Pleite beim Palma Marathon Mallorca

In der Königsdisziplin triumphierten die Spanier. Keine Medaille für Deutschland über die ganze...

Was Wasserspringer Patrick Hausding auf Mallorca so treibt

Was Wasserspringer Patrick Hausding auf Mallorca so treibt

Der 28-jährige Berliner zählt zur Weltelite seines Sports. Am Freitag (6.10.) kommt er auf die Insel

Mit dem Ferdi auf dem Ferrari übers Mittelmeer fahren

Mit dem Ferdi auf dem Ferrari übers Mittelmeer fahren

Bis zu 48 Knoten können Katamarane mit einem guten Team erreichen. In Alcúdia wird der erste...

Deutscher Fußballer auf Mallorca: Carl Klaus greift neu an

Deutscher Fußballer auf Mallorca: Carl Klaus greift neu an

Ein Jahr lang Bank drücken ist für einen jungen Fußballer die Höchststrafe. Torwart Carl Klaus hat...

Er hat Mallorcas Sportler fit gemacht

Er hat Mallorcas Sportler fit gemacht

Teo Cabanes ist in Rente. Marathonläufer, Mannschaftsarzt und Pionier: Der Doktor blickt auf eine...

Parasailing: Hoch hinaus und trotzdem nass geworden

Parasailing: Hoch hinaus und trotzdem nass geworden

Bei der Sportart geht es mit einem Boot raus in Richtung offenes Meer - und dann kann man richtig...

25 Mal Vereinssport auf Mallorca

Vereinssport auf Mallorca

Hier finden Sie Ihren Sportverein!

Von Basketball über Fechten bis Volleyball: 25 Sportarten im Überblick und mit Links zu den Vereinen auf Mallorca.


 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |