Hunde-Badezone jetzt offiziell zugänglich

In der zu Palma gehörenden Gegend von Es Carnatge können sich die Vierbeiner auf 33.000 Quadratmetern unangeleint bewegen

13.05.2013 | 17:59
Jetzt auch in Palma möglich: Hund am Strand
Jetzt auch in Palma möglich: Hund am Strand

Die Hunde-Badezone in der zu Palma de Mallorca gehörenden Meeresufer-Zone von Es Carnatge ist jetzt offiziell zugänglich. Ab sofort können sich die Vierbeiner auf 33.000 Quadratmetern unangeleint bewegen. In den vergangenen Tagen waren die Anwohner über die Maßnahme unterrichtet worden. Außerdem wurde das Gelände ausgeschildert.

Die Hundehalter sind aufgefordert, für die Beseitigung der Exkremente zu sorgen.

Bislang war es an der gesamten zu Palma gehörenden Küste verboten, mit Hunden an den Strand zu gehen. Lediglich im Winter durften die Tiere dort ausgeführt werden, und dann auch immer nur angeleint.

[an error occurred while processing this directive]
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |