Nicht stören: Mönchsgeier beim Nisten

Im vergangenen Jahr hatten gestörte Elternvögel ein Junges im Stich gelassen

30.03.2016 | 08:36
Bitte nicht stören: Mönchsgeier in ihrem Nest.

Die Mönchsgeier-Stiftung BVCF hat Wanderer in der Tramuntana auf Mallorca zu besonderer Rücksichtnahme in diesen Tagen aufgefordert. Der Mönchsgeier (Aegypius monachus, auf Katalanisch "voltor negre") niste derzeit und sei deswegen für Störungen besonders anfällig. Ehrenamtliche Helfer der Stiftung haben Schilder aufgestellt, die davor warnen, den Tieren zu nahe zu kommen.

Verbotsschildern und Anweisungen des Personals sei deshalb unbedingt Folge zu leisten. Im vergangenen Jahr hatten fünf Mönchsgeier-Pärchen keinen Nachwuchs, ein Junges war zudem im Stich gelassen worden, nachdem die Elternvögel offenbar gestört worden waren. Insgesamt befinden sich 28 Nester in abgesperrten Gebieten. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |