Freie Tankstellen wollen sich auf Mallorca niederlassen

Gerechnet wird mit bis zu 10 Cent niedrigeren Benzinpreisen

24.02.2014 | 08:54

Autofahrer auf Mallorca können darauf hoffen, in Kürze mehr Auswahl bei den Tankstellen auf der Insel zu haben. So wollen drei freie Tankstellen auf Mallorca Fuß fassen, derzeit läuft das Genehmigungsverfahren. Möglich ist das Angebot durch eine Gesetzesänderung in Spanien im vergangenen Jahr.

Zwei Tankstellen sind nach Informationen der Zeitung "El Mundo" im Stadtbezirk Palma geplant, eine weitere im Umland. Gerechnet wird mit Benzinpreisen, die bis zu 10 Cent unter denen der Konkurrenz liegen. Möglich ist dies dadurch, dass die Betreiber keine mehrjährigen Verträge mit einem Erdölkonzern abschließen, sondern die Preise direkt verhandeln. Im Gegensatz zu konventionellen Tankstellen haben die neuen Anbieter zudem jeweils nur zwei Kraftstoff-Sorten im Angebot.

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |