Eurowings eröffnet Basis auf Flughafen von Mallorca

Ab Mai 2017 will die Airline zwei Flugzeuge stationieren

15.09.2016 | 09:54
Eurowings-Airbus A320

Die Lufthansa-Tochter Eurowings eröffnet ihre erste Basis im nicht deutschsprachigen Ausland auf Mallorca. Man wolle sich als wichtiger Player am Flughafen Son Sant Joan positionieren und ab Mai 2017 zunächst zwei Flugzeuge stationieren, heißt es in einer Pressemitteilung vom Dienstag (13.9.).

Von Mallorca aus werde Eurowings künftig zahlreiche Direktverbindungen nach Deutschland sowie in andere europäische Städte anbieten und das Streckennetz von mehr als insgesamt 130 Destinationen entsprechend erweitern. "Die spanische Mittelmeerinsel gilt inzwischen weit über Deutschland hinaus als Top-Urlaubsdestination mit Sonnengarantie und vermeldet seit Monaten einen Besucherrekord nach dem nächsten", heißt es weiter.

„Kunden bevorzugen heute ganz eindeutig preisgünstige Direktflüge", wird Eurowings-Geschäftsführer Oliver Wagner zitiert. Mit der Stationierung eigener Flugzeuge auf Mallorca werde Eurowings einen der größten touristischen Märkte Europas maßgeblich mitgestalten. Man werde hier zudem Crews für die beiden neuen Palma-Flugzeuge einstellen und damit im ersten Schritt 75 neue Arbeitsplätze in Cockpit und Kabine schaffen. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Unterwegs

Thomas Cook gründet eigene Airline auf Mallorca
Thomas Cook gründet eigene Airline auf Mallorca

Thomas Cook gründet eigene Airline auf Mallorca

Airlines Balearics soll ab Frühjahr 2018 Flüge für den Reisekonzern durchführen

Neue Fähre von Toulon nach Mallorca

Neue Fähre von Toulon nach Mallorca

Ab April 2018 bedient die französische Reederei Corsica Sardina Ferries die Route zweimal...

Eurowings soll dank Air Berlin um 81 Flieger wachsen

Eurowings soll dank Air Berlin um 81 Flieger wachsen

Lufhansa will eine Milliarde Euro in Billigtochter investieren und 3.000 neue Stellen schaffen

Air Berlin verhandelt mit Lufthansa und Easyjet

Air Berlin verhandelt mit Lufthansa und Easyjet

Die Tochter Niki, die die Mallorca-Strecken bedient, soll an die Kranich-Airline gehen

So erlebt Palma de Mallorca den autofreien Tag

In den blauen ORA-Zonen dürfen nur Anwohner parken, weshalb viele Plätze am Freitag (22.9.) leer...

Vorsicht, Parken in der Innenstadt von Palma verboten!

Vorsicht, Parken in der Innenstadt von Palma verboten!

Nur Anwohner dürfen am Freitag (22.9.) in den blauen ORA-Zonen ihr Auto abstellen

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |