Die "Albatros" besuchte erstmals die Bucht von Alcúdia

Die Passagiere erreichten die Insel mit Hilfsbooten

12.10.2016 | 11:33
Das 1973 erbaute Schiff machte nicht am Anleger fest.

Das betagte Kreuzfahrtschiff "Albatros" hat am Montag (10.10.) Mallorca besucht und ankerte erstmals in der Bucht von Alcúdia. Seit 1973 kreuzt das in Finnland gebaute Schiff die Meere der Welt, ursprünglich unter dem Namen "Viking Sea".

Seit 2004 fährt die "Albatros" für die Reederei Phoenix Reisen. An Bord lassen sich 830 Passagiere von 340 Arbeitern verwöhnen. Das 205 Meter lange Schiff legte nicht am Kai an, sondern ankerte in der Bucht. Die Passagiere erreichten die Insel über Hilfsboote. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Unterwegs

Air Berlin-Flieger.
Insolvenz von Air Berlin: "Flüge finden weiterhin statt"

Insolvenz von Air Berlin: "Flüge finden weiterhin statt"

Verhandlungen mit Lufthansa zur Übernahme von Betriebsteilen. Brückenkredit der Bundesregierung

Diese Flieger bringen Sie nach Mallorca

Diese Flieger bringen Sie nach Mallorca

15 Airlines fliegen von Deutschland aus auf die Insel. Preise, Angebote und Leistungen variieren...

Mallorca schickt ersten Elektro-Bus ins Rennen

Mallorca schickt ersten Elektro-Bus ins Rennen

Das Gefährt soll zunächst im Probebetrieb in den Gemeinden Calvià, Alcúdia und Palma de Mallorca...

Flughafen-Busse: Auslastung bleibt hinter den Erwartungen zurück

Flughafen-Busse: Auslastung bleibt hinter den Erwartungen zurück

In den ersten drei Monaten waren die Plätze der Aerotib-Busse nicht mal zur Hälfte besetzt

Endgültiger Beschluss im Inselrat: Sóller-Tunnel wird zum 1. September gratis

Endgültiger Beschluss im Inselrat: Sóller-Tunnel wird zum 1. September gratis

Die konservative Opposition aus PP und Ciudadanos stimmte gegen den Antrag

Niki sucht Testesser auf Mallorca-Flügen

Niki sucht Testesser auf Mallorca-Flügen

150 Personen können im August über das neue Menü an Bord der Flugzeuge entscheiden

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |