Reiseagenturen auf Mallorca können keine Ryanair-Tickets ausstellen

Der Server der Billigfluggesellschaft blockiert anscheinend gezielt Zugriffe von Weiterverkäufern

02.12.2016 | 08:46
Die irische Fluglinie Ryanair ist für aggressive Preispolitik bekannt.

Reiseagenturen auf Mallorca und den anderen Balearen-Inseln können zur Zeit keine Tickets der Billigfluggesellschaft Ryanair ausstellen. Das teilte der Vorsitzende des regionalen Branchenverbands Aviba, Antonio Abrines, am Montag (28.11.) mit. Von den Rechnern der Reiseagenturen habe man zwar Zugang zur Website der irischen Airline. Die Informationen zu Abflugzeiten und Preisen seien jedoch seit etwa zwei Wochen blockiert, sodass eine Reservierung unmöglich sei. Anscheinend blockiere das Unternehmen Zugriffe von Rechnern, von denen aus mehrere Flüge gebucht werden, sodass der private Kauf von Tickets möglich sei, das professionelle Verkaufen der Flüge jedoch verhindert werde.

Das Unternehmen bestätigte, die Sicherheitsfunktionen des Buchungsportal verändert zu haben. Dies sei geschehen, um Massenkäufe durch Onlineportale zu verhindern, die anschließend Gebühren aufschlagen und so die Preise des Unternehmens verfälschten: "Einige schlagen anschließend Gebühren drauf, um mit Kreditkarte zu zahlen, sodass sie nicht unsere Tarife anbieten", hieß es bei Ryanair. Warum dabei auch gewöhnliche Reiseagenturen vom Verkauf der Tickets ausgeschlossen wurden, konnte die von der MZ-Schwesterzeitung "Diario de Mallorca" zitierte Quelle nicht erklären. 

Service: Flüge von und nach Mallorca finden

Nach dem schrittweisen Rückzug von Air Berlin aus dem Mallorca-Geschäft baut Ryanair wie andere Airlines die Verbindungen zu Insel aus. Anfang November kündigte das Unternehmen zusätzliche Flüge von und nach Frankfurt an. Während Ryanair zur Zeit rund 2.000 neue Mitarbeiter in Spanien sucht, deutet bei Air Berlin alles auf weitere Entlassungen hin.  /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Unterwegs

Kameras überprüfen, ob der Fahrer angeschnallt ist oder mit dem Handy telefoniert.
Jetzt wird ins Auto reingeblitzt

Jetzt wird ins Auto reingeblitzt

Seit Samstag (11.11.) kontrollieren Kameras auf Mallorca, ob der Fahrer angeschnallt ist oder...

Mehr Radarfallen sollen Unfälle auf Mallorca weiter reduzieren

Mehr Radarfallen sollen Unfälle auf Mallorca weiter reduzieren

31 Todesopfer forderten die Straßen auf der Insel

Air Berlin einigt sich auch mit Easyjet – Flugbetrieb eingestellt

Air Berlin einigt sich auch mit Easyjet – Flugbetrieb eingestellt

Die letzte Maschine landete am Freitagabend (27.10.) in Berlin-Tegel

Züge und Piraten: Flughafen auf Mallorca mit neuen Spielangeboten

Züge und Piraten: Flughafen auf Mallorca mit neuen Spielangeboten

Vier neue Kinderspielplätze sollen den Kleinsten die Wartezeit auf den Flug verkürzen

Thomas Cook gründet eigene Airline auf Mallorca

Thomas Cook gründet eigene Airline auf Mallorca

Airlines Balearics soll ab Frühjahr 2018 Flüge für den Reisekonzern durchführen

Neue Fähre von Toulon nach Mallorca

Neue Fähre von Toulon nach Mallorca

Ab April 2018 bedient die französische Reederei Corsica Sardina Ferries die Route zweimal...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |