Bus fahren in Palma geht jetzt auch am Computer

Ein in Deutschland entwickeltes Spiel ermöglicht es, sich selbst ans Steuer zu setzen

21.12.2016 | 15:05
Virtuell mit dem Bus durch Palma fahren

Wer in diesen Tagen Fernweh nach der Insel verspürt und sich auch von Palmas Verkehr nicht abschrecken lässt, darf sich jetzt freuen: Die Firma Projekt Gladbeck Software Group hat am Freitag (16.11.) ein Computerspiel vorgestellt, bei dem man virtuell mit einem Bus durch die Balearen-Hauptstadt fahren kann.

Vier Linien der Stadtbusse sind verfügbar. So kann man mit der Linie 1 vom Hafen zum Flughafen fahren, mit der Linie 21 von Arenal zum Flughafen und mit der Linie 15 von Playa de Palma bis zur Plaça de la Reina. Ebenso ist es möglich, auf der Linie 25 - Playa de Palma-Express -am Steuer zu sitzen. Zwischendurch muss man immer wieder Passagiere aufnehmen und rauslassen. Das Verkehrsaufkommen richtet sich nach der entsprechenden Tageszeit und basiert auf realen Daten der Busbetreibergesellschaft EMT.

Ein Spieler spielt und kommentiert die Busfahrt:

Man kann sowohl einen einfachen als auch einen Gelenkbus fahren und kommt an Sehenswürdigkeiten wie der Kathedrale vorbei. Das Spiel wurde von der EMT unter der Bedingung abgesegnet, dass es ein positives Licht auf Palmas öffentlichen Nahverkehr wirft – die Busse gehen also nicht in Flammen auf.

Das Spiel kostet 30 Euro und kann sowohl als DVD als auch als Download hier gekauft werden. /pss

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Unterwegs

Kameras überprüfen, ob der Fahrer angeschnallt ist oder mit dem Handy telefoniert.
Jetzt wird ins Auto reingeblitzt

Jetzt wird ins Auto reingeblitzt

Seit Samstag (11.11.) kontrollieren Kameras auf Mallorca, ob der Fahrer angeschnallt ist oder...

Mehr Radarfallen sollen Unfälle auf Mallorca weiter reduzieren

Mehr Radarfallen sollen Unfälle auf Mallorca weiter reduzieren

31 Todesopfer forderten die Straßen auf der Insel

Züge und Piraten: Flughafen auf Mallorca mit neuen Spielangeboten

Züge und Piraten: Flughafen auf Mallorca mit neuen Spielangeboten

Vier neue Kinderspielplätze sollen den Kleinsten die Wartezeit auf den Flug verkürzen

Eurowings soll dank Air Berlin um 81 Flieger wachsen

Eurowings soll dank Air Berlin um 81 Flieger wachsen

Lufhansa will eine Milliarde Euro in Billigtochter investieren und 3.000 neue Stellen schaffen

Air Berlin verhandelt mit Lufthansa und Easyjet

Air Berlin verhandelt mit Lufthansa und Easyjet

Die Tochter Niki, die die Mallorca-Strecken bedient, soll an die Kranich-Airline gehen

So erlebt Palma de Mallorca den autofreien Tag

In den blauen ORA-Zonen dürfen nur Anwohner parken, weshalb viele Plätze am Freitag (22.9.) leer...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |