Verkehrskontrolle auf Mallorca bekommt Verstärkung von oben

Ein Hubschrauber mit Kamera überwacht Falschfahrer und Raser aus der Luft

10.07.2017 | 08:49
Der Hubschrauber "Pegasus".

Die Verkehrsbehörde auf Mallorca hat Verstärkung bekommen: Der Hubschrauber "Pegasus" wird ab sofort aus der Luft den Straßenverkehr auf der Insel überwachen. Der "Pegasus" ist mit einer potenten Videokamera ausgestattet, die es erlaubt, Falschfahrer und Raser aus der Luft zu filmen und zu identifizieren.

Der Hubschrauber wurde per Schiff auf die Insel transportiert. Ob er dauerhaft oder nur für die Urlauber-Hochsaison eingesetzt wird, wurde zunächst nicht bekannt. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Unterwegs

Air Berlin einigt sich auch mit Easyjet – Flugbetrieb eingestellt

Air Berlin einigt sich auch mit Easyjet – Flugbetrieb eingestellt

Die letzte Maschine landete am Freitagabend (27.10.) in Berlin-Tegel

Züge und Piraten: Flughafen auf Mallorca mit neuen Spielangeboten

Züge und Piraten: Flughafen auf Mallorca mit neuen Spielangeboten

Vier neue Kinderspielplätze sollen den Kleinsten die Wartezeit auf den Flug verkürzen

Thomas Cook gründet eigene Airline auf Mallorca

Thomas Cook gründet eigene Airline auf Mallorca

Airlines Balearics soll ab Frühjahr 2018 Flüge für den Reisekonzern durchführen

Neue Fähre von Toulon nach Mallorca

Neue Fähre von Toulon nach Mallorca

Ab April 2018 bedient die französische Reederei Corsica Sardina Ferries die Route zweimal...

Eurowings soll dank Air Berlin um 81 Flieger wachsen

Eurowings soll dank Air Berlin um 81 Flieger wachsen

Lufhansa will eine Milliarde Euro in Billigtochter investieren und 3.000 neue Stellen schaffen

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |