08. August 2019
08.08.2019

Die spanischen Könige besuchen Son Marroig auf Mallorca

Die Finca gehörte einst dem Erzherzog. Das Landgut der Götze-Hochzeit ist auch für Normalbürger zugänglich

08.08.2019 | 12:00
Die spanischen Könige besuchen Son Marroig auf Mallorca
Die spanischen Könige in Son Marroig auf Mallorca.
Die spanischen Könige besuchen Son Marroig auf Mallorca

Der spanischen Könige haben bei ihrem Sommerurlaub auf Mallorca am Donnerstag (8.8.) das denkmalgeschützte Gutshaus Son Marroig an der Tramuntana-Küste besucht. König Felipe VI., Königin Letizia sowie die beiden Töchter Leonor und Sofía ließen sich von den aktuellen Gutsbesitzern den spektakulären Garten und die Baukunst mit Trockenstein zeigen und das Wirken des Erzherzogs Ludwig Salvator auf Mallorca erklären. Die Familie besichtigte das Grundstück, das einst dem Erzherzog gehörte und in dem Mitte Juni Mario Götze und Ann-Kathrin ihre freie Trauung vollzogen.

Hintergrund: So besuchen Sie Son Marroig auf Mallorca

Son Marroig ist auch für normale Mallorca-Besucher öffentlich zugänglich. Einige Räume sind originalgetreu erhalten und ein kleines Museum lässt erahnen, was Ludwig Salvator als Vielschreiber, Zeichner, und Forschender auf der Insel umtrieb.

Die spanische Königsfamilie verbringt ihren Sommerurlaub regelmäßig auf Mallorca. Wie es in diesem Jahr dabei ergeht, lesen Sie hier.  /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

E-Paper der Mallorca Zeitung
Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |