02. August 2012
02.08.2012

Deutscher LKW-Fahrer im Hafen festgenommen

Der 58-Jährige soll nach einem Streit einen Mitarbeiter absichtlich angefahren haben

08.08.2012 | 12:53

Die Nationalpolizei auf Mallorca hat einen deutschen Lastwagenfahrer festgenommen, der einen Hafenarbeiter absichtlich angefahren haben soll. Der 58-Jährige hatte sich nach Angaben der Polizei am Montagmorgen 6.8.) mit dem Angestellten an Bord einer Fähre im Hafen von Palma de Mallorca gestritten. Der Hafenarbeiter hatte ihn wiederholt aber ohne Erfolg aufgefordert, eine Sicherheitsweste anzulegen. Daraufhin machte der Deutsche obszöne Gesten, startete den LKW und überrollte einen Fuß des 31-Jährigen.

Das Opfer brach sich mehrere Knochen und wurde von einem Ambulanzwagen ins Krankenhaus gebracht. Wie es bei der Nationalpolizei hieß, zeigte der Deutsche zunächst keine Reue und machte sich über das Geschehen sogar lustig. Beamte der Nationalpolizei, die auch an Bord waren, nahmen den Deutschen fest. Augenzeugen sagten aus, dass der Mann bewusst den Hafenarbeiter angesteuert habe.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |