19. März 2015
19.03.2015

Korruption an der Playa de Palma: Polizeiinspektor festgenommen

Der Mann wurde am Montag (23.3.) von Beamten der Nationalpolizei abgeführt

24.03.2015 | 09:38
Polizeiwache Sant Ferran.

Im Rahmen der Ermittlungen gegen mutmaßliche Korruptionsdelikte an der Playa de Palma ist am Montag (23.3.) ein Inspektor der Ortspolizei von Palma de Mallorca vorübergehend festgenommen worden. Der Mann wurde in der Polizeiwache Sant Ferran von Beamten der Nationalpolizei abgeführt. Nach seiner Vernehmung durch eine Untersuchungsrichterin kam er wieder auf freien Fuß.

Die Festnahme erfolgte, nachdem bei einer Hausdurchsuchung in einem Bordell an der Playa de Palma Ende Februar belastende Unterlagen sichergestellt worden waren. Die Ermittler gehen dem Verdacht nach, dass Polizisten kostenlos sexuelle Dienstleistungen in Anspruch nahmen. So sollen sie für ihre Zusammenarbeit mit den Betreibern von Bars, Diskotheken und Nachtlokalen entlohnt worden sein. Die Polizisten sollen unter anderem vor unangekündigten Kontrollen gewarnt oder beide Augen zugedrückt haben, wenn sie doch einmal auf Unregelmäßigkeiten stießen oder sich ein Unternehmer nicht ganz an die Gesetze hielt.

In dem Skandal war Ende Februar ein namhafter, an der Playa de Palma ansässiger Unternehmer vorübergehend festgenommen worden. M.P. B. gilt als einer der Big Player in der Urlauberhochburg und wird mit mehreren Hotels sowie dem "Bierkönig" in Verbindung gebracht. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |