11. Februar 2016
11.02.2016

DNA-Probe von 2007: Van der Dussen kommt frei

Der Niederländer sitzt wegen drei Vergewaltigungsfällen in Palma ein

11.02.2016 | 10:04
Jugendbild von van der Dussen.

Spaniens oberster Gerichtshof hat am Mittwoch (10.2.) den in Palma de Mallorca inhaftierten Romano van der Dussen in einem von drei Vergewaltigungsfällen freigesprochen. Von der 15-jährigen Haftstrafe werden 6,5 Jahre abgezogen, und der 2003 verurteilte Niederländer, der stets seine Unschuld beteuerte, kommt frei.

Hintergrund: Seit 2007 liegen DNA-Proben eines britischen Frauenmörders vor, die mit Sperma-Resten übereinstimmen, die bei einem der angeblichen Opfer von Van der Dussen gefunden wurden. Der Oberste Gerichtshof hatte sich jahrelang geweigert, das Verfahren wieder aufzunehmen.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |