13. August 2018
13.08.2018

Polizei konfisziert angebliche Potenzmittel an der Playa de Palma

Die Beamten erwischten die Dealer mit den spermaförmigen Behältnissen an der Playa de Palma

13.08.2018 | 16:11
Die Polizisten konnten den Inhalt des Röhrchens nicht identifizieren.

Die Nationalpolizei in Zusammenarbeit mit der Ortspolizei von Palma de Mallorca hat drei Männer festgenommen, denen vorgeworfen wird, an der Playa de Palma mit Drogen und Potenzmitteln gedealt zu haben. Darüber informiert die Polizei am Montag (13.8.) in einer Pressemitteilung. 

Die Polizisten wurden in der Nacht von Samstag (11.8.) auf Sonntag auf die drei Personen auf Höhe des deutschen Partyzentrums am Balneario 6 aufmerksam. Die Observatin ergab, dass einer dafür zuständig war, die Touristen anzusprechen. Ein anderer verkaufte Drogen, der Dritte die Potenzmittel.

Die Beamten stoppten die Käufer und konfiszierten Marihuana, Haschisch und ein Behältnis in Form von Sperma. Dieses enthielt eine den Polizisten unbekannte weiße Flüssigkeit. Laut des Käufers soll es sich dabei um Viagra handeln. Die Polizei schickte den Inhalt zur Prüfung ans Labor.

Aufgrund der Beweismittel nahm die Polizei die drei Männer fest und fand zwei weitere Tüten mit Marihuana, 415 Euro Bargeld und fünf der angeblichen Potenzmittel. Einer der drei festgenommenen Afrikaner ist als Drogendealer aktenkundig, die anderen zwei hielten sich illegal in Spanien auf. /rp

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |