21. November 2018
21.11.2018

Händler putzen selbst den Prachtboulevard von Palma de Mallorca

Der Verband Pimeco beschwert sich über die Untätigkeit des Rathauses am Borne

21.11.2018 | 11:48
Die Händler schrubben selbst die Graffitis weg.

Wenn das Rathaus von Palma de Mallorca nichts macht, dann machen wir es halt selbst. Das haben sich die Händler der anliegenden Geschäfte am Prachtboulevard Paseo del Born gedacht und die Flaniermeile von Unrat und Graffitis befreit. Zudem haben die Geschäftsleute Blumen für die Weihnachtszeit gepflanzt.

Seit zweieinhalb Jahren habe die Stadtreinigung weder am Paseo del Born noch in anderen Gebieten gründlich aufgeräumt, beschwert sich Carolina Domingo, Vorsitzende der Händlervereinigung der Straße. Domingo echauffiert sich auch über mangelnde Polizeipräsenz. So hätten Taschendiebe dieses Jahr verstärkt Touristen bestohlen.

Toni Fuster, Präsident vom mallorquinischen Händlerverband Pimeco, stimmt in die Kritik mit ein. Auch in anderen Stadtvierteln sei das Rathaus untätig, und die Händler seien generell unzufrieden. /rp

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |