31. Dezember 2018
31.12.2018
Mallorca Zeitung

Wetter-Bilanz: 2018 war ein Regen-Jahr für Mallorca

Der Dezember war hingegen überdurchschnittlich trocken

31.12.2018 | 08:50
Fotos: die Regenflut im Inselosten im Oktober 2018

Das Jahr 2018 war für Mallorca definitiv ein Regenjahr. Laut den vorläufigen Daten der spanischen Meteorologen vom Wetteramt Aemet war es voraussichtlich das Jahr, in dem am drittmeisten Niederschläge auf den Balearen-Inseln heruntergingen. Allerdings müssen die Dezember-Daten noch ausgewertet werden. Der Dezember sei verhältnismäßig trocken gewesen. Bis zum 30. November sei das Jahr sogar das zweit regenreichste Jahr gewesen, übertroffen allein vom Jahr 1969.

Hintergrund: Regenflut im Oktober

Besonders tragisch wirkten sich die stark konzentrierten Regenfälle am 9. Oktober im Inselosten aus. In den Bergen rund um Sant Llorenç fielen innerhalb kürzester Zeit 232,8 Liter pro Quadratmeter. Die daraus folgende Regenflut kostete 13 Menschen das Leben, verwüstete ein ganzes Dorf und riss Brücken und Straßen entzwei. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen
Mietwagen auf Mallorca

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |