19. März 2019
19.03.2019
Mallorca Zeitung

Cala Millor und Cala Bona stoppen nach Protest Bauarbeiten an Promenade

Die Erneuerung der Touristen-Info wird im November fortgesetzt

19.03.2019 | 11:29
Die Touristen-Info an der Plaza Eureka.

Die angefangenen Bauarbeiten in Cala Millor und Cala Bona auf Mallorca werden über die Urlaubersaison ausgesetzt und erst wieder im November fortgesetzt. Das entschied das Rathaus Son Servera nach Protesten der Tourismus-Branche in den beiden Küsten-Ortsteilen.

In Cala Millor wird die Touristen-Infomation an der Plaza Eureka erneuert. In Cala Bona betreffen die Bauarbeiten die Küstenpromenade. Die Gemeinde hatte für die beiden Projekte insgesamt 600.000 Euro an Zuschüssen erhalten. Beide Baustellen sollen Anfang 2020 fertiggestellt werden. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |